Panorama

Nach dem Transrapid-Unglück Neue Testreihe beginnt

Fast zwei Jahre nach dem verheerenden Transrapid-Unglück auf der Teststrecke in Lathen (Emsland) hat der neue Transrapid TR 09 seine ersten Fahrversuche absolviert.

Nach Angaben einer Sprecherin der Industrieanlagen-Betriebsgesellschaft (IABG) in Ottobrunn bei München, fahre der Magnetzug wieder kurze Strecken bei niedriger Geschwindigkeit. Die ganze rund 32 Kilometer lange Strecke werde noch nicht umrundet. Am vergangenen Dienstag hatte der Magnetzug erstmals die Betriebshalle verlassen.

Seit dem Unglück im September 2006 mit 23 Todesopfern hatte der Betrieb geruht. Im Juli hatte das Land die Wiederaufnahme genehmigt.

Quelle: n-tv.de

Mehr zum Thema