Panorama

"Wir sind einfach losgerannt" Ninjas retten deutschen Studenten

RTR1Z50A.jpg

Schattenkrieger: Ninja heißt auf deutsch so viel wie "Verborgener".

(Foto: REUTERS)

Dank einer Ninja-Kampfsporttruppe ist ein deutscher Student in Sydney einem nächtlichen Überfall entgangen. Die Sportler kamen gerade vom Training, als sie die Straßenräuber überraschten.

Drei Männer hatten den 27-jährigen Medizin-Studenten schon zu Boden gerissen und schlugen auf ihn ein, berichteten australische Medien. Als sie die Ninjas sahen, rannten sie erschrocken davon. "Wir sind einfach losgerannt, zu fünft, in voller Ninja-Montur, ganz in schwarz, mit unseren Gürteln um - ich denke, die rennen immer noch", sagte der Lehrer der Gruppe, Kaylan Soto.

Die Polizei nahm bereits zwei der Täter fest, ein dritter ist noch auf der Flucht. Der 27-jährige Medizinstudent, der mit ein paar Schrammen davonkam, bedankte sich bei den Ninja- Kämpfern. Sie seien zufällig zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort gewesen, sagte Soto.

Quelle: ntv.de, dpa