Panorama

Messer dringt nicht durch Plastikkarten retten Türsteher

16363533.jpg

Hin und wieder durchaus nützlich: Plastikkarten.

(Foto: picture-alliance/ dpa)

Eine Geldbörse mit 20 Plastikkarten hat einem Türsteher in Witten offenbar das Leben gerettet. Wie eine Schutzweste bewahrte der in der Brusttasche untergebrachte Geldbeutel den 29-Jährigen vor den Verletzungen durch eine Messerattacke eines Gastes.

Der Türsteher hatte den 31-Jährigen aus einem Innenstadt-Lokal verwiesen. Daraufhin stach der Gast laut Polizei mehrmals mit einem Klappmesser auf den Angestellten ein und zerfetzte dabei dessen Geldbörse mit den darin befindlichen Karten. Der Türsteher blieb völlig unverletzt.

Quelle: ntv.de, dpa