Panorama

Undercover gegen Kriminalität Schuhputzer im Einsatz

Den rund 3000 Schuhputzern von Mexiko-Stadt ist neben ihrem glänzenden Geschäft nun noch eine ganz andere Aufgabe übertragen worden.

Ihre Gewerkschaft vereinbarte mit der Staatsanwaltschaft der mexikanischen Hauptstadt und einer Bürgerinitiative, dass die Schuhputzer künftig auch als Wächter der öffentlichen Sicherheit tätig sein sollen. Das berichtete die Zeitung "Reforma".

Sie werden ihre Augen und Ohren offenhalten, sagte demnach Luis Wertman von der Bürgerinitiative. Um die Kriminalitätsrate auf den Straßen der Metropole zu senken, sollen die Schuhputzer künftig per Telefon anonym Hinweise auf Überfälle, Diebstähle und andere Verbrechen geben.

Quelle: ntv.de