Panorama

Plötzlich riss die Erde auf Tod auf dem Golfplatz

Bei einem höchst seltsamen Unfall ist eine Frau auf einem Golfplatz in Japan ums Leben gekommen: Während des Golfspielens tat sich buchstäblich der Boden unter ihren Füßen auf, die Frau stürzte in ein fünf Meter tiefes Loch und starb.

Nach Angaben der Golfplatzverwaltung von Le Petaw auf der nördlichen Insel Hokkaido hatte sich durch Schmelzwasser der nahegelegenen Berge unter dem Rasen offenbar unbemerkt ein Hohlraum gebildet. Die 38-Jährige sei ganz plötzlich vor den Augen ihres zehnjährigen Sohnes in die Tiefe gestürzt.

Sanitäter konnten die Frau nur noch tot bergen. Möglicherweise habe sie bei dem Sturz das Bewusstsein verloren und sei in einer Wasserlache am Boden des Loches ertrunken, hieß es.

Quelle: n-tv.de