Panorama

Schneeskulptur zu nackt für Nachbarn Venus von Milo trägt Bikini

7556105.jpg

Das unverhüllte Original im Louvre.

(Foto: picture-alliance/ dpa)

Nach einer anonymen Beschwerde bei der Polizei muss eine Familie in den USA eine "nackte" Schneeskulptur der Venus von Milo im Garten verhüllen.

"Sie sah wunderschön aus", sagte die 44-jährige Elisa Gonzalez aus dem Bundesstaat New Jersey, die mit ihren Kindern einen Tag lang die berühmte Skulptur nachgeformt hatte. "Die Menschen haben angehalten, Fotos geschossen und uns angesprochen." Ein Nachbar beschwerte sich jedoch anonym bei der Polizei und bezeichnete die Nachbildung der griechischen Statue als "unanständig".

Die Polizei forderte die Familie auf, die Eisfrau einzureißen oder zu verhüllen. "Wir möchten keinen Ärger mit der Polizei", sagte Gonzalez. Die Skulptur trägt daher jetzt ein Bikini-Oberteil und ein Tuch um die Hüften.

Quelle: ntv.de, AFP