Panorama

New York steht vor einem Rätsel Weiße Fahnen zieren Brooklyn Bridge

3juh3145.jpg2356276526266147790.jpg

Wo sind die amerikanischen Flaggen hin? Und wer hat sie ausgewechselt?

(Foto: dpa)

*Datenschutz

New York rätselt über zwei mysteriöse Fahnen auf der Brooklyn Bridge. Auf New Yorks bekanntester Brücke wehten am Morgen plötzlich nicht wie jeden Tag zwei US-Fahnen, wie der Sender CBS zeigte. Stattdessen flatterten auf den beiden Toren der Brücke weiße Fahnen. Ganz schwach war allerdings das Muster der US-Fahne zu erkennen.

Die ganze Sache ist umso mysteriöser, weil die Brooklyn Bridge als New Yorker Wahrzeichen für die Polizei zu den schützenswerten Orten gehört. Praktisch immer ist ein Streifenwagen auf der Auffahrt in Manhattan unterwegs. Zudem gehen regelmäßig Polizisten über die Brücke. Die Polizei äußerte sich zu dem Fall zunächst nicht.

Auch in den sozialen Netzwerken wurden die weißen Fahnen zum Thema. Der New Yorker Stadtrat Mark S. Weprin postete bei Twitter ein Foto und fragte: "Warum sind da weiße Fahnen auf der Brooklyn Bridge." Ein paar Stunden später berichtete er allerdings, dass wieder die US-Flagge auf der Brücke wehen würde. Wer für die Fahnen-Aktion verantwortlich war, ist allerdings nach wie vor unklar.

Quelle: n-tv.de, hla/dpa