Panorama

Verdächtiger festgenommen Zwei Polizisten in San Diego angeschossen

RTX2KAA1.jpg

Eine Lokalreporterin berichtet von unzähligen Polizisten, die im Einsatz sind.

(Foto: REUTERS)

Erneut werden Schüsse auf amerikanische Polizisten abgefeuert - diesmal in Kalifornien. Die Sicherheitskräfte können einen Verdächtigen festnehmen, doch Entwarnung gibt es noch nicht.

Zwei Polizisten sind in San Diego im Süden Kaliforniens angeschossen worden. Ihr Zustand sei unklar, twitterte die Polizei. Die Schießerei soll sich demnach gegen 23 Uhr am Donnerstag ereignet haben. Ein Verdächtiger wurde festgenommen. Nach möglichen weiteren Tätern werde noch gesucht, teilte die Polizei weiter mit.

Die Bewohner der betroffenen Gegend wurden dazu aufgefordert, ihre Häuser nicht zu verlassen. Neben den lokalen Polizeikräften sind auch Spezialkommandos im Einsatz, berichtet der US-Sender NBC.

Somit sind seit Juli mehr als ein Dutzend Polizeikräfte in den USA angeschossen oder getötet worden. Nachdem mehrere tödliche Polizeischüsse auf Afroamerikaner eine Welle des Protests ausgelöst hatten, kam es in den vergangenen Wochen immer wieder zu gezielten Schüssen auf Polizisten.

Quelle: ntv.de, jgu/dpa