Politik

Mehr Geld für Ärzte Annäherung im Tarifkonflikt?

Im möglicherweise entscheidenden Spitzengespräch im Tarifkonflikt der Uniklinik-Ärzte deutet sich eine Annäherung zwischen Marburger Bund und der Tarifgemeinschaft deutscher Länder (TdL) an. Wie es am späten Donnerstagabend aus Verhandlungskreisen in Dresden hieß, wird über ein Gesamtpaket gesprochen. Die Entlohnung werde über dem Beamtentarif BAT liegen. Beide Seiten rechneten die Vorschläge noch durch, hieß es mehr als sieben Stunden nach Verhandlungsbeginn.

Bei einer Einigung könnten noch in der Nacht die Verhandlungskommissionen der Parteien zusammenkommen und die Details festzurren, sagte Sprecher des Marburger Bundes, Athanasios Drougias. Zudem ist die Zustimmung der Tarifkommissionen erforderlich. Vergangenes Wochenende hatte es bereits nach einer Annäherung ausgesehen. Neuerliche Gespräche am Dienstag waren aber ohne Ergebnis abgebrochen worden.

Sollte auch das Spitzengespräch in Dresden kein Ergebnis bringen, müssten sich tausende Patienten auf flächendeckende Dauerstreiks einstellen. Zwei Monate nach Streikbeginn kündigte der Marburger Bund von Montag an statt tageweisen Arbeitsniederlegungen einwöchige Streiks in 34 Uni-Kliniken und psychiatrischen Landeskliniken an.

Quelle: ntv.de

ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.