Politik

"Weiße Rose" Anneliese Knoop-Graf ist tot

knoop.jpg

Anneliese Knoop-Graf wurde 88 Jahre alt.

(Foto: picture-alliance/ dpa)

Eine der letzten Zeitzeuginnen des deutschen Widerstandes gegen den Nationalsozialismus, Anneliese Knoop-Graf, ist im Alter von 88 Jahren gestorben. Ihr Tod am 27. August in Bühl in Baden wurde von der Familie bestätigt. Knoop-Graf ist die Schwester des NS-Widerstandskämpfers Willi Graf, der zusammen mit den Geschwistern Scholl in München die Flugblätter der Widerstandsgruppe "Weiße Rose" verteilt hatte.

Knoop-Graf war vorübergehend mit ihrem Bruder verhaftet worden. Sie hatte es sich nach seiner Hinrichtung 1943 zur Lebensaufgabe gemacht, die Erinnerung an den Widerstand wachzuhalten - als Leiterin des Internats Marienau bei Lüneburg und bis zu ihrem Tod durch Veröffentlichungen, Vorträge und die Mitarbeit an Filmen über die "Weiße Rose".

Quelle: n-tv.de, dpa