Politik

Pilotenstreik Condor bucht Flüge auf Mittwoch um

Der Pilotenstreik am Donnerstag betrifft auch die Ferienfluggesellschaft der Lufthansa, Condor. Dennoch will die Condor versuchen, alle Fluggäste pünktlich und ohne Stress an ihr Ziel zu bringen.

Für 13 der insgesamt 70 geplanten Condor-Flüge verschieben sich die Abflugzeiten bereits auf Mittwochabend. Dies betrifft folgende Flüge:

DE 4813 Frankfurt - Larnaca Abflug 23:30 Uhr

DE 0926 Frankfurt - Hurghada 23:30 Uhr

DE 4538 Düsseldorf - Rhodos 21:15 Uhr

DE 0402 statt Düsseldorf - Hurghada jetzt neu Köln - Hurghada Abflug 23:30 Uhr

DE 4948 München - Larnaca 22:50 Uhr

DE 0726 München - Hurghada 22:50 Uhr

DE 0910 Hannover - Hurghada 23:30 Uhr

DE 0444 Leipzig - Rhodos 23:00 Uhr

DE 4466 Dresden - Larnaca 23:30 Uhr

DE 4664 Bremen - Teneriffa - La Palma 22:20 Uhr

DE 4468 Hamburg - Teneriffa 21:55 Uhr

DE 4426 Nürnberg - Rhodos 23:30 Uhr

DE 4634 Erfurt - Rhodos 23:00 Uhr

Alle für Donnerstag, 17.5.01, vorgesehene Langstreckenflüge sollen wie geplant stattfinden. Dies gilt für folgende Flüge:

DE 4292 Frankfurt - Dakar/Senegal

DE 4164 Frankfurt - Montago Bay /Jamaika

DE 4196 Frankfurt - Ciego de Avila/Kuba

DE 4186 München - Wien - Varadero/Kuba

DE 4326 München - Male/Malediven

DE 4112 Hannover - Hamburg - Punta Cana/Dominikanische Republik

Für alle weiteren Fragen und Unklarheiten hat die Condor eine Service-Hotline geschalten:

0180 / 3100380 .

oder im Internet unter www.condor.com .

Guten Flug.

Quelle: ntv.de