Politik
Donnerstag, 08. Februar 2001

Steuerhinterziehung: Leisler Kiep muss Strafe zahlen

Der ehemalige CDU-Schatzmeister Walther Leisler Kiep ist wegen Steuerhinterziehung verurteilt worden. Nach dem Richterspruch des Augsburger Landgerichts muss er 45.000 DM Strafe zahlen. Die Richter folgten damit dem Antrag der Staatsanwaltschaft. Sie hatte dem 75-Jährigen vorgeworfen, Zinserträge aus einer Schweizer Stiftung 1991 nicht ordnungsgemäß erklärt zu haben. Dadurch waren dem Fiskus rund 8.700 DM Einkommensteuer entgangen.

Quelle: n-tv.de