Politik

Familie von Zug erfasst Mutter und ein Kind tot

Eine vierköpfige Familie ist in Freiburg (Baden-Württemberg) von einem Personenzug erfasst worden. Wie der Bundesgrenzschutz berichtete, kamen die Mutter und ein Kind ums Leben. Ein weiteres Kind der türkischen Familie wurde leicht verletzt. Der Vater blieb unverletzt. Nach ersten Ermittlungen des Bundesgrenzschutzes hatte sich die Familie um 06.45 Uhr an der Rheintalbahn entlang des Gleiskörpers bewegt und wurde hinter einer Kurve im Freiburger Stadtgebiet von dem Zug erfasst.

Quelle: ntv.de