Politik

Atom PDS ruft zum Protest gegen Castor-Transporte auf

Die PDS hat zu aktivem Widerstand gegen die geplanten Castor-Transporte nach Gorleben aufgerufen. Die Partei unterstütze alle friedlichen und gewaltfreien Protestaktionen von Bürgerinitiativen, Gewerkschaften und Umweltverbänden, erklärte Partei-Vorstandsmitglied Christian Schwarzenholz in Berlin. Gleichzeitig trete die PDS für ein breites Aktionsbündnis ein, das auch die Koalitionsparteien nicht ausschließe. Nach Aussage des PDS-Politikers dienen die Castor-Transporte nicht dem Ausstieg aus der Atomenergie oder der Erfüllung internationaler Verpflichtungen. Durch die Wiederaufnahme des "Atommülltourismus" quer durch Europa seien vielmehr alle Beteiligten großen Risiken ausgesetzt.

Quelle: ntv.de