Politik
Laut "Forbes" hat Prochorow ein Vermögen von 18 Milliarden Dollar.
Laut "Forbes" hat Prochorow ein Vermögen von 18 Milliarden Dollar.(Foto: dapd)
Montag, 04. Juni 2012

Russischer Milliardär wird aktiv: Prochorow gründet Partei

Hier kommt der Autor hin

Der Oligarch Michail Prochorow gilt als einer der Hoffnungsträger für Russlands städtische Mittelschicht, bei der Präsidentschaftswahl im März kommt er auf Anhieb auf den dritten Platz. Nun gründet er eine neue Partei, die "Bürgerplattform". Sie soll bei den Kommunalwahlen Kandidaten in Dutzenden Städten aufstellen.

Der russische Milliardär Michail Prochorow, der Kandidat , der bei den Präsidentschaftswahlen im März auf dem dritten Platz gelandet war, hat eine neue Partei gegründet. Die "Bürgerplattform" habe bereits 500 Mitglieder, erklärte der 47-Jährige.

Ziel der Partei sei es, Kandidaten aus der Zivilgesellschaft für die Kommunalwahlen in mehr als 40 russischen Städten aufzustellen. Prochorow selbst wird nach eigenen Angaben nicht der Partei angehören. Ein Programm stellte er nicht vor.

Prochorow hatte bei der von Putin macht den Aufklärer überschatteten Wahl knapp acht Prozent der Stimmen erhalten. In Moskau kam er sogar auf einen Anteil von gut 20 Prozent.

Prochorow gilt als drittreichster Russe, mit einem Vermögen von etwa 18 Milliarden Dollar liegt er weltweit auf Platz 32 der "Forbes"-Liste. Als er im Dezember nach den Duma-Wahlen ankündigte, sorgte dies für Aufsehen, auch wenn er keine Aussichten auf einen Sieg hatte. Prochorow erhält viel Zustimmung von der städtischen Mittelschicht.

Bilderserie

Quelle: n-tv.de