Politik

Video vom Breitscheidplatz Taxifahrer filmte Anschlag in Berlin

Mit einem Lkw rast mutmaßlich Anis Amri in den Weihnachtsmarkt am Berliner Breitscheidplatz und tötet zwölf Menschen. Ein Taxifahrer hat den Anschlag zufällig gefilmt.

Der Anschlag auf den Berliner Weihnachtsmarkt ist zum Teil auf einem Video festgehalten worden. In dem Film ist zu sehen, wie der schwarze Lkw am Montagabend ungebremst in Richtung des hell erleuchteten Marktes an der Gedächtniskirche rast. Sekunden später fliehen Menschen vom Breitscheidplatz. Das Video zeigt nicht, was dann auf dem Markt geschieht. Zum Schluss sieht man den Lkw quer auf der Straße stehen.

Die Aufnahmen stammen von einem Taxifahrer, der in der Nähe des Weihnachtsmarktes unterwegs war. Er hatte an der Frontscheibe seines Wagens eine sogenannte Dashcam installiert, die den Anschlag zufällig filmte. Diese Kameras werden von Autofahrern häufig genutzt, um im Falle eines Unfalls die Schuldfrage klären zu können.

Der gekaperte Laster war am Montagabend in den gut besuchten Weihnachtsmarkt gerast. Dabei starben zwölf Menschen, 48 wurden zum Teil schwer verletzt. Am Steuer saß nach bisherigen Erkenntnissen der Sicherheitsbehörden der Tunesier Anis Amri.

Quelle: n-tv.de, chr/rts/AFP

Mehr zum Thema