Politik

Unterstützung von El Kaida US-Offizier als Spion in Haft

Ein Pilot der US-Luftwaffe wird der Spionage und Unterstützung des Feindes beschuldigt. Dies teilte ein Sprecher der US-Streitkräfte nach Angaben des n-tv Partnersenders CNN mit.

Der Offizier sei im US-Gefangenenlager in Guantanamo (Kuba) als Übersetzer für die Taliban und El-Kaida-Gefangenen tätig gewesen. Auf seinem Laptop seien geheime Dokumente und Informationen über die Gefangenen gefunden worden.

Der Angeklagte Ahmad I. al-Halabi war den Angaben zufolge vor etwa einem Monat festgenommen worden. Er werde auf einem Luftwaffenstützpunkt in Kalifornien festgehalten.

Am 10. September war ein islamischer Geistlicher der US-Armee nach seiner Rückkehr von Guantanamo in Miami festgenommen worden. Der Mann habe geheime Unterlagen in seinem Besitz gehabt. Noch sei es nach CNN-Angaben unklar, ob es eine Verbindung zwischen den beiden Fällen gebe.

Quelle: n-tv.de