Politik

Rheinland-Pfalz Umweltministerin wechselt zu Opel

Die rheinland-pfälzische Umweltministerin Klaudia Martini (SPD) legt nach zehn Jahren ihr Amt nieder und wechselt nach Informationen eines Radiosenders in den Vorstand des Automobilherstellers Opel. Martini werde ihr Amt in der Landesregierung zum 1. Oktober aufgeben, teilte die Staatskanzlei mit. Nähere Einzelheiten wollten Ministerpräsident Kurt Beck (SPD) und Martini am Vormittag in einer Pressekonferenz nennen. Dabei werde aber noch kein Nachfolger bekannt gegeben.

Quelle: n-tv.de