Ratgeber
imago50903458h.jpg

Deos im Test So bleiben Frau und Mann frisch

Eines vorneweg: Schwitzen ist lebenswichtig. Wenn auch nicht immer angenehm - vor allem für die Umwelt. Dabei muss niemand ein Stinker sein, wie eine Untersuchung der Stiftung Warentest von Deodorantien und Antitranspirantien zeigt.

52903638.jpg

Fliegende Holländer vorn Die beliebteste Fluggesellschaft

Wer Flugtickets zum Schnäppchenpreis bucht, kann auch enttäuscht werden: "Die Flüge sind zwar sehr günstig, aber der Service ist eher schlecht und alle Extras kosten zusätzlich", so ein Passagier im Rahmen einer Befragung, die das Deutsche Institut für Service-Qualität durchgeführt hat. Die Zufriedenheit mit den zehn im Fokus stehenden Airlines unterscheidet sich teils deutlich.

imago91449796h.jpg

Frischer Zaster Neue 100- und 200-Euro-Scheine am Start

In Kürze können sich Verbraucher in der Eurozone über neue Banknoten freuen. Heute werden sie schon mal von der Bundesbank vorgestellt. Die überarbeiteten Scheine im Nennwert von 100 und 200 Euro sollen fälschungssicherer sein und erscheinen im neuen Format. Für Nachfrage dürfte gesorgt sein.

Ratgeber Test ratgeber
n-tv Dokumentationen
Anzeige
Recht
Finanzen
Verbraucher
imago80624621h.jpg

Brutzler aufgepasst! Hier wird mit Tropenholz gegrillt

Grillfreunde müssen sich zwischen Kohle-, Elektro- oder Gasgrill entscheiden. Wer zum Sack mit der Grillkohle greift, sollte die Augen offen halten. Denn sonst besteht die Gefahr, dass Würstchen & Co. mit Holz, welches aus Raubbau stammt, zubereitet werden.

Versicherung
Altersvorsorge
Wohnen
Beruf
imago51153476h.jpg

Gute Jobs ohne Studium Wo gibt's nach der Lehre richtig Geld?

Wer nicht die nötige Ausdauer und die entsprechenden Noten mitbringt, um nach der Schule auch noch ein Studium anzuhängen, muss nicht zwangsläufig darben. Denn auch ohne einen akademischen Titel gibt es nach der Ausbildung einiges zu holen. Eine Untersuchung zeigt, welche Berufswahl aus monetärer Sicht lohnt.

imago64312135h.jpg

U30 gegen Ü50 Wilde Altersmischungen im Job?

Wer schnell studiert, kann heute schon mit Anfang 20 ins Berufsleben starten. Und wer will oder muss, arbeitet mit Mitte 60 noch. Treffen sehr verschiedene Generationen im Job aufeinander, kann es Streit geben. Unter Umständen ist das aber sogar gut für die Arbeit.