Ratgeber

Reifen wechseln Wo geht's am besten?

Winterreifen müssen gekauft, gelagert und montiert werden. Dafür gibt es Reifenhändler und Autowerkstätten. Wo stimmen Preis und Leistung und wo muss man nicht ewig warten? Über 2000 Kunden haben entschieden.

Fabrikfrische Winterreifen sind zwar teurer als runderneuerte Pneus, haben aber auch einen kürzeren Bremsweg. (Bild: dpa)

Fabrikfrische Winterreifen haben einen besonders kurzen Bremsweg.

Noch lacht über Deutschland die Herbstsonne, doch davon sollte man sich nicht blenden lassen: Irgendwann kommt er, der Winter und wie jedes Jahr wird es auch diesmal Schnee und glatte Straßen geben. Wer es noch nicht getan hat, sollte also langsam an den Winterreifenwechsel denken. Das gebietet nicht nur die Vernunft, sondern auch das Gesetz: Seit fast einem Jahr gilt in Deutschland Winterreifenpflicht und wer sich mit Sommerreifen auf glatten Straßen erwischen lässt, zahlt mindestens 40 Euro.

aaaaaaaa.gif

Schon jetzt locken zahlreiche Reifenhändler mit Angeboten rund um Wechsel, Kauf oder Lagerung. Mit welchem Unternehmen die Kunden im Hinblick auf Service, Preis und Leistung am zufriedensten sind, zeigt nun eine Online-Befragung des Deutschen Instituts für Service-Qualität (DISQ). Im Auftrag von n-tv haben die Marktforscher insgesamt elf Anbieter sowie die Vertragswerkstätten bewertet.

Im großen Ganzen gut

Mehr als zwei Drittel der Befragten waren mit ihrem Reifenhändler insgesamt zufrieden. Aus Kundensicht überzeugten alle betrachteten Unternehmen im Durchschnitt mit einer guten bis sehr guten Servicequalität. Alle Monteure verstehen offenbar ihr Handwerk, für die Professionalität der Reifenmontage gab es durchweg gute Noten. "Aber auch das Engagement der Mitarbeiter bewerteten die Konsumenten überdurchschnittlich positiv", lobt DISQ-Chefin Bianca Möller.

Dennoch gibt es Punkte, die den Kunden sauer aufstoßen, jeder Fünfte hat sich schon einmal über seinen Reifenhändler geärgert. Vor allem lange Wartezeiten oder hohe Preise wurden von den Befragten bemängelt. Beim Preis-Leistungs-Verhältnis erhielten einige Unternehmen daher auch nur ein befriedigendes Qualitätsurteil, besonders groß war der Unmut über die Vertragswerkstätten. Über die Hälfte der Befragten beurteilten die Sonderangebote als nicht zufriedenstellend. "Der Wunsch der Kunden nach besseren Angeboten und flexiblen Terminen ist erkennbar groß", resümiert Serviceexpertin Möller.

Die beliebtesten Anbieter

zufrieden.JPG

Gesamtzufriedenheits-Ranking. "Gut" schneiden alle ab.

Beliebtester Reifenhändler wurde Reifen Helm. Mehr als zwei Drittel der Befragten waren von dem Anbieter insgesamt überzeugt. Beim Preis-Leistungs-Verhältnis erzielte Reifen Helm zudem den ersten Rang. Vergölst erreichte im Gesamtergebnis Platz zwei und punktete besonders bei der Terminvergabe und der Freundlichkeit des Personals. Dritter wurde Pneuhage. Das Unternehmen erhielt die beste Bewertung für die Servicequalität. Überdurchschnittlich zufrieden waren die Kunden mit den Wartezeiten und der Beratungskompetenz. Am Ende der Skala liegt mit A.T.U. einer der Größten der Branche. Hier mussten viele Kunden lange warten, außerdem schnitt das Unternehmen unterdurchschnittlich schnitt bei der Freundlichkeit und dem Engagement der Mitarbeiter ab.

Quelle: ntv.de, ino

ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.