Shopping & ServiceAnzeige

Unter 200 Euro 4 gute Einsteiger-Smartphones für kleines Geld

Ein solides Smartphone für unter 200 Euro? Ja, das geht!

Ein solides Smartphone für unter 200 Euro? Ja, das geht!

(Foto: istockphoto.com)

Das Smartphone ist eher Gebrauchsgegenstand als Technik-Spielerei? Dann muss es kein Gerät sein, das fast 1.000 Euro kostet. Wir stellen vier empfehlenswerte Einsteiger-Smartphones vor, die preislich unter 200 Euro liegen.

Die neuen Flaggschiffe von Herstellern wie Apple und Samsung kosten gut und gerne an die 1.000 Euro. Wer für sein Smartphone kein kleines Vermögen loswerden möchte, der wird auch günstiger fündig. Denn mittlerweile etabliert sich auch in der unteren Preisklasse Technik, die sich sehen lassen kann. Hersteller wie Xiaomi oder Realme liefern viele Features für verhältnismäßig wenig Geld. Wir stellen vier Modelle vor, bei denen das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt.

200 Euro – was kann man dafür erwarten?

Oberklasse-Ausstattung, wie die schnellsten Prozessoren, Wasserschutz oder hochauflösende Kameras, sollte man in dieser Preisklasse nicht suchen. Zumindest nicht zusammen – mit Kompromissen ist das ein oder andere richtig gute Feature doch zu haben. Für den alltäglichen Gebrauch von Messenger-Apps, Video-Streaming und Urlaubsfotos reichen die günstigeren Geräte in jedem Fall aus. Viele Smartphones in der Preisklasse bis 200 Euro trumpfen mit einem starken Akku und einer langen Laufzeit auf. Das liegt daran, dass sie auf leistungsintensive Extras verzichten, die den Flaggschiff-Modellen schnell den Saft entziehen.

Preis-Leistungs-Tipp von Xiaomi: Redmi Note 10

Der chinesische Hersteller ist mittlerweile auch im hochpreisigen Segment anzutreffen. Bekannt geworden ist Xiaomi allerdings mit Smartphones, die ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis für den kleineren Geldbeutel liefern. So auch das Redmi Note 10, das mit 128 Gigabyte internem Speicher bei Saturn 199 Euro kostet. Es ist spritzwassergeschützt, hat ein kontrastreiches AMOLED-Display und einen starken Akku. Fachmagazin Computerbild vergibt für das Gesamtpaket die Endnote 2,2. Punkten konnte das Smartphone mit einem knackigen Bild und einer flüssigen Bedienung.

  • Prozessor: Snapdragon 678
  • Bildschirm: 6,43 Zoll, Super AMOLED
  • Kamera: Quad-Kamera mit 48 Megapixeln
  • Akku: 5.000 mAh
  • Speicher: 4 GB RAM, 128 GB SSD (erweiterbar)
ANZEIGE
Smartphone_200_Euro_2.jpg
Xiaomi Redmi Note 10
199,90 €
Zum Angebot

Allrounder-Smartphone unter 200 Euro: Realme 7

Das Realme 7 bietet mit NFC ein Feature, das in der Preisklasse eher selten vorkommt. Damit lässt sich beispielsweise kontaktlos per Smartphone bezahlen. Der verbaute Gaming-Prozessor unterstützt im 90-Hertz-Modus ein flottes Arbeitstempo und eine gute Bedienung. Vom Testmagazin Chip bekommt das Einsteiger-Smartphone eine glatte 2,0 für eine lange Akkulaufzeit, schnelles Aufladen und ein scharfes Display. Für die Kamera gibt es jedoch Abzüge, die Bilddarstellung ist besonders mit Zoom recht schwach.

  • Prozessor: Helio G95
  • Bildschirm: 6,5 Zoll, Full HD, AMOLED
  • Kamera: Quad-Kamera mit 48 Megapixeln
  • Akku: 5.000 mAh
  • Speicher: 8 GB RAM, 128 GB SSD (erweiterbar)
ANZEIGE
realme 7 Smartphone - 6.5'' Zoll Display, 5000 mAh Marathon Akku, 30W Dart Charge, 48 MP AI kamera, Dual Sim, NFC
199,78 € 209,96 €
Zum Angebot

Smartphone aus Deutschland: Gigaset GS4

Gigaset ist in der Smartphone-Sparte eher unbekannt. Das Smartphone "Made in Germany" entpuppt sich in verschiedenen Praxistests allerdings als Geheimtipp: Akku und Ausstattung sind für die Preisklasse top. Die Bilddarstellung und die Kameraqualität könnten jedoch besser sein. Der Speicher ist mit 64 GB etwas klein, lässt sich aber per SSD erweitern. Das GS4 wartet dennoch mit Funktionen auf, die in dem Preissegment sonst nicht anzutreffen sind: Der Akku ist austauschbar und kann kabellos geladen werden. Eine NFC-Verbindung ist auch mit an Bord.

  • Prozessor: Helio P70
  • Bildschirm: 6,3 Zoll, Full HD
  • Kamera: Triple-Kamera mit 16 Megapixeln
  • Akku: 4.300 mAh
  • Speicher: 4 GB RAM, 64 GB SSD (erweiterbar)
ANZEIGE
Smartphone_200_Euro_1.jpg
Gigaset GS4
199 €
Zum Angebot

Interessant fürs Gaming: Poco X3 von Xiaomi

Das Poco X3 ist ein Mittelklasse-Vorreiter, was das Display anbelangt. Es liefert eine 120-Hertz-Bildwiederholungsrate und eine Touch-Response von 240 Hertz. Auf dem Full-HD-Bildschirm sorgt das für eine sehr flüssige Darstellung und eine schnelle Verarbeitung. Auch der leistungsstarke Prozessor und der riesige Akku überzeugen. Diese Ausstattung macht sich besonders beim Zocken oder Streamen auf dem Smartphone bemerkbar. Auf Amazon ist das Xiaomi-Handy beliebt: Es erreicht 4,6 von 5 Sternen nach über 6.000 Bewertungen.

  • Prozessor: Snapdragon 732G
  • Bildschirm: 6,67 Zoll, Full HD
  • Kamera: Quad-Kamera mit 64 MP
  • Akku: 5.160 mAh
  • Speicher: 6 GB RAM, 64 GB SSD (erweiterbar)
ANZEIGE
Xiaomi Poco X3 NFC Smartphone RAM 6GB ROM 64GB 6,67”FHD+ LCD DotDisplay Hochleistungsbatterie mit 5160 mAh (typ) Blau , 6941059650430
189,00 €
Zum Angebot

Fazit: Viel Technik für wenig Geld

Für den Preis von unter 200 Euro sollte man kein Handy erwarten, dass rundum Spitzenwerte liefert. Allerdings müssen sich die Einsteiger- und Mittelklasse-Smartphones nicht verstecken – für den alltäglichen Gebrauch erfüllen sie absolut ihren Zweck.

Tipp: Vor dem Kauf sollte man sich bewusst machen, welche Features persönlich wichtig sind. Dann findet sich auch in der unteren Preisklasse ein gutes Smartphone, das den individuellen Ansprüchen gerecht wird.

Quelle: ntv.de

ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.