Shopping & Service - Anzeige

Kopfhörer mit Noise-Cancelling AirPods Max: Gibt es günstige Alternativen?

Die AirPods Max sind extrem schick und qualitativ gut, aber auch teuer.

Die AirPods Max sind extrem schick und qualitativ gut, aber auch teuer.

(Foto: Apple)

Mit den AirPods Max sind neuerdings kabellose Over-Ear-Kopfhörer von Apple zu haben. Doch günstig sind die Bluetooth-Kopfhörer nicht. Wir stellen gute und vergleichsweise preiswerte Alternativen vor.

Die AirPods Max von Apple sind schick, keine Frage. Auch die Fachpresse lobt die neuen kabellosen Kopfhörer. Computerbild etwa mag den sehr natürlichen Klang, das "überragende Noise-Cancelling" und die einfache Handhabung. Allerdings dürfte der Kaufpreis von knapp 600 Euro nicht unbedingt in jedermanns Budget passen. Wer nicht so viel Geld ausgeben möchte, aber schicke Kopfhörer mit aktiver Geräuschunterdückung sucht, findet hier Alternativen, die deutlich günstiger sind.

JBL E65BTNC: Der Preis-Leistungs-Sieger

Apple verlangt für seine neuen AirPods Max mit aktiver Geräuschunterdrückung ungefähr 600 Euro. Eine ordentliche Stange Geld, die nicht jeder auf den Tisch legen möchte. Es gibt im Segment der Noise-Cancelling-Kopfhörer aber zum Glück deutlich günstigere Alternativen – zum Beispiel die JBL E65BTNC. Die kabellosen Over-Ear-Kopfhörer verbinden sich via Bluetooth mit dem Smartphone und konnten im Test beim Magazin Chip mit ausgewogenem Klang, bequemen Polstern und guter Geräuschunterdrückung punkten. Saturn bietet den Kopfhörer zum Bestpreis von 99 Euro an.

ANZEIGE
dfgdfg.jpg
JBL E65BTNC
99,00 € 199,00 €
Jetzt kaufen

Sony WH-1000XM3: Der Testsieger

Sony lässt in der Over-Ear-Kategorie die Konkurrenz hinter sich. Mit hervorragendem Noise-Cancelling, einer sehr guten App für individuelle Einstellungen, 31 Stunden Akkulaufzeit und einem starken Klang gibt es bei diesen Kopfhörern kaum etwas zu meckern. Nur die Bässe sind ab Werk ein Stück zu dominant. Für einen happigen (aber durch die Technik gerechtfertigten) Angebotspreis von knapp 200 Euro gibt es mit den WH-1000XM3 laut Stiftung Warentest das stärkste Gesamtpaket. Das Verbraucherportal vergibt die Endnote 1,9 für sehr gutes Noise-Cancelling, hohen Tragekomfort und starke Bässe.

ANZEIGE
Sony Kopfhörer.jpg
Over-ear Kopfhörer Sony WH-1000XM3 mit Noise Cancelling
255,46 € 379 €
Jetzt kaufen

Bose Quiet Comfort 35 II: Der Klassiker

Mit seiner Noise-Cancelling-Technologie setzt Bose immer noch Maßstäbe. Die Quiet Comfort 35 II verkaufen sich daher seit ihrer Einführung überaus gut und werden von der Fachpresse, etwa von Computerbild.de, für ihren angenehmen Klang, das überragende Noise-Cancelling und den hohen Tragekomfort gelobt. Im Test bekamen die Kopfhörer die Endnote 1,9. Mit diesem bewährten Klassiker macht man nichts falsch.

ANZEIGE
Bose QuietComfort 35 (Serie II) kabellose Kopfhörer, Noise Cancelling, mit Alexa-Sprachsteuerung, Schwarz
219,00 € 349,95 €
Jetzt kaufen

Lieber In-Ear statt Over-Ear

Unabhängig vom Preis, sind die neuen AirPods Max und ihre Alternativen nicht unbedingt jedermanns Sache. Einige bevorzugen vermutlich lieber die kleineren In-Ear-Kopfhörer, statt mit großen Ohrmuscheln auf dem Kopf durch die Gegend zu laufen. Hier bietet Apple mit den In-Ear-Varianten AirPods (2. Generation) oder den AirPods Pro entsprechende Top-Modelle an. Doch auch hier gibt es einige gute und günstige Alternativen, die es sich lohnt genauer anzuschauen. Am Ende ist es sicherlich eine Frage des Geschmacks und was man bereit ist für ein Paar Kopfhörer auszugeben.

Quelle: ntv.de