Shopping & Service - Anzeige

Upgrade für den Fernseher Diese Tools machen den TV-Abend zum Heimkino-Erlebnis

Ein Fernsehabend macht mit der richtigen Technik doppelt so viel Spaß.

Ein Fernsehabend macht mit der richtigen Technik doppelt so viel Spaß.

(Foto: iStockphoto)

Ein smarter Fernseher mit brillantem Bild steht im Wohnzimmer oder hängt an der Wand und doch bleibt der Blick auf die Mattscheibe fad? Das muss nicht sein. Einige Extras sorgen für ein aufregendes Kinoerlebnis in den eigenen vier Wänden.

Soundbars: Boxenriegel fürs Klangerlebnis

Je flacher die Fernseher wurden, desto weniger Raum blieb für die eingebauten Lautsprecher. Die Folge: Der Ton wirkt oft dünn und wenig aufregend. Ein satter Sound bringt das Filmgeschehen aber erst so richtig rüber. Hier helfen Soundbars weiter. Im schlanken Format begeistern sie meist mit einem raumfüllenden Klang. Sie verbessern den Ton bei Filmen und Serien - ganz ohne Kabelsalat.

Bose Solo 5: Viel Wumms im schmalen Gehäuse

Mit dem Soundsystem Bose Solo 5 lassen sich Serien, Filme oder Games mit einem erstaunlich guten Klang für das kompakte Format genießen. Neben den Abmessungen ist aber auch die Ausstattung eher knapp gehalten. Per Bluetooth spielt die Solo 5 Musik vom Smartphone ab – das war es. Computerbild urteilt im Testbericht: Der Stromverbrauch der Soundbar ist sehr gering. Gering ist auch der finanzielle Aufwand, denn aktuell kostet das TV-Soundsystem bei Saturn rund 232 Euro. Bestellen Sie jetzt, klingen die Actionszenen zum Film bereits zu Weihnachten richtig gut.

ANZEIGE
BOSE Solo 5 Saturn.jpg
BOSE Solo 5 Soundbar
232,39 € 279,95 €
Jetzt kaufen

Panasonic SC-HTB 700: Stattlicher Klang, wenig Schnickschnack

Als Alternative zu einem raumgreifenden Heimkino-System funktioniert auch die SC-HTB 700 EGK von Panasonic. Tests in diversen Fachmagazinen, wie Heimkino oder Hifi Test, bestätigen der Mittelklasse-Soundbar mit kabellosem Subwoofer echten Heimkino-Klang. Der Sound ist ausgewogen, dynamisch und voluminös. Unterstützt werden die Tonformate Dolby Atmos und DTS:X. Auf WLAN, AirPlay und NFC müssen Nutzer allerdings verzichten. Mobile Geräte sind aber mittels Bluetooth vernetzbar. Bei Media Markt kostet das Audio-System rund 384 Euro und wird, früh genug bestellt, noch vor dem Fest geliefert.

ANZEIGE
btbet.jpg
Panasonic SC-HTB 700
384,33 € 499,00 €
Jetzt kaufen

Bose Solo Soundbar Series II: Klein, fein und günstig

Wer einen Fernseher mit einer Bildschirmdiagonale bis maximal 46 Zoll sein Eigen nennt, der wird mit der Bose Solo Soundbar Series II einen ausgewogenen Klang genießen. Experten vermissten im Test zwar einen HDMI-Port und ein Display für die Einstellungen, der Bluetooth-TV-Lautsprecher mit seinen kompakten Abmessungen fügt sich aber überall dort gut ein, wo nur wenig Raum zur Verfügung steht. Amazon liefert den Klangverbesserer für rund 200 Euro bis zum Weihnachtsfest.

ANZEIGE
Bose Solo Soundbar Series II—TV Speaker mit Bluetooth-Verbindung
199,95 €
Jetzt kaufen

Ambilight – das Auge braucht Licht

Ambilight ist eine ursprünglich von Philips entwickelte Technologie für Fernseher. Sie soll das Gerätesichtfeld in der Wahrnehmung des Zuschauers vergrößern und damit die Augen schonen. Neben dem visuellen Effekt verspricht die Ambilight-Technik einen Großteil der Augenbeschwerden zu mindern, die auftreten können, wenn man zu lange in einem abgedunkelten Raum in die "Glotze" guckt. Wenn das TV-Gerät nicht mit einer solchen zusätzlichen Lichtquelle ausgestattet ist, kann es mit wenig Aufwand nachgerüstet werden.

Philips Hue Play Gradient: Lichtstreifen zum Nachrüsten

Der Hue Play Gradient 55“ TV von Philips ist konzipiert für TV-Geräte von 55 bis 60 Zoll. Durch die Integration von weißem und farbigem Licht intensiviert der Lichtstreifen das Film- oder Game-Erlebnis. Damit das Lichtspiel auch wirklich simultan zum Spiel- oder TV-Bild erlebbar wird, ist allerdings eine Kombination mit der Philips Hue Play HDMI Sync Box notwendig. Ist alles korrekt miteinander verknüpft, lassen sich mit der Hue-Technologie Filme, Musik und Videospiele für tolle Lichteffekte synchronisieren.

Bei Media Markt und Saturn gibt es den Play Gradient und die Play Sync Box sowohl einzeln als auch im Bundle. Zusammen kosten Lightstrip und Sync Box 379 Euro. Geliefert wird dem Händler zufolge bis zum 21. Dezember 2020.

ANZEIGE
PHILIPS Hue Play HDMI Sync Box MM-S.jpg
Philips Hue Play HDMI Sync Box
244,90 €
Jetzt kaufen

ANZEIGE
PHILIPS Hue Play Gradient. MM-S.jpg
Philips Hue Play
179,99 €
Jetzt kaufen

Govee LED-TV: Hintergrundbeleuchtung zum Sparpreis

Wer bereits mit Alexa oder Google Assistant arbeitet, der kontrolliert seine TV-Hintergrundbeleuchtung Govee LED einfach per Stimme. Eine Box zur Synchronisation von TV-Bild und Leuchtmittel ist bei dieser Art der Illumination nicht vorgesehen. Damit dennoch eine Art Kompatibilität entsteht, erfasst eine Kamera die Bilder des Fernsehers. Der Lichtstreifen verändert dann die Farben je nach Farbe des TV-Bildes. Mehr als eine angenehme Lichtatmosphäre ist mit diesem günstigen Nachrüst-Set aber nicht möglich. Amazon liefert noch vor Weihnachten und ruft rund 69 Euro für das LED-Set auf.

ANZEIGE
Govee LED TV Hintergrundbeleuchtung, WiFi TV Beleuchtung Kit mit Kamera, für 55-65 Zoll TV, App-Steuerung, Musik Sync, arbeit mit Alexa
68,99 €
Jetzt kaufen

Streaming-Sticks für mehr Vielfalt

Wer nicht permanent neue DVDs oder Blu-rays kaufen möchte, bringt mit einem Streaming-Stick das Film- und Serienangebot von Streaming-Plattformen auf den Fernseher. Auch wenn im eigenen Smart-TV der liebste Anbieter fehlt oder die meistgenutzte Mediathek nicht zur Verfügung steht, leisten die TV-Sticks im Miniformat gute Dienste.

Google Chromecast mit Google TV erhöht den Streaming-Spaß

Der neue Chromecast hat mit seiner Fernbedienung mächtig aufgeholt. Bisher erfolgten Steuerung und Auswahl von Filmen und Serien nur per Smartphone, Tablet oder Computer. Das klappt mit dem neuen Google-Stick immer noch, zusätzlich gibt es nun eine Fernbedienung.

Computerbild konstatiert: Die meisten nennenswerten Streaming-Apps sind für den Chromecast verfügbar. Technisch ist er mit UHD, HDR und Dolby Atmos auf der Höhe der Zeit. Insbesondere die aktuelle Nutzeroberfläche gefällt. Über ein Mikrofon in der Fernbedienung lässt sich auch der Google Assistant aktivieren. Er findet Filme und Serien etwa bei Amazon Prime Video oder Netflix.

Rund 68 Euro müssen Käufer bei Saturn oder Media Markt für Googles Chromecast locker machen. Geliefert wird noch vor den Feiertagen.

ANZEIGE
fee_786_587_png.jpg
Google Chromecast
68,23 €
Jetzt kaufen

Amazon Fire TV Cube – Videostreaming plus Sprachsteuerung

Wer im Amazon-Universum unterwegs ist, wird eventuell den Fire TV Cube schätzen lernen. Er bildet die Fire-TV-Oberklasse und vereint die Vorzüge eines Echo Dot mit denen des Fire TV Stick 4K. Mit dem Cube kommen Streaming-­Anbieter, Live-TV, Apps und Mediatheken auf den Fernseher. Die Steuerung per Sprachassistentin Alexa klappt, laut Technikportal Golem.de, bestens.

ANZEIGE
Fire TV Cube│Hands-free mit Alexa, 4K Ultra HD-Streaming-Mediaplayer
119,99 €
Jetzt kaufen

Weitere Optionen: Alexa-Telefonate, Multiroom-Musikwiedergabe und Smarthome-Steuerung. Die Bild- und Tonqualität ist gut, nur die Zahl der Anschlüsse könnte umfangreicher sein. Bei Amazon gibt es den 4K-Ultra-HD-Streaming-Mediaplayer für knapp 78 Euro. Eine Lieferung noch vor dem Fest sollte klappen.

Quelle: ntv.de