Shopping & ServiceAnzeige

Die Schokoladenseite zeigen Im Videochat gut aussehen: So geht's

imago0108581921h.jpg

Auch per Videochat sollten Bewerber und Angestellte einen professionellen Eindruck machen.

(Foto: imago images/MASKOT)

Video-Calls sind im Home Office oder bei Bewerbungen aufgrund der Corona-Pandemie mittlerweile zum Standard geworden. Doch die Webcam präsentiert einen nicht gerade von der Schokoladenseite. Mit ein paar Tipps und Tricks machen Bewerber und Angestellte dennoch eine gute Figur.

Das Plaudern mit Kollegen, das Firmen-Meeting oder das Vorstellungsgespräch via Skype, Slack oder Zoom ist spätestens seit dem letzten Jahr keine Ausnahme mehr. Doch die Kamera lässt die Haut ohne eine gute Einstellung und Vorbereitung häufig blass und fahl erscheinen. Auch Augenringe werden stärker betont und oft macht sich sogar ein Doppelkinn bemerkbar.

Ein gepflegtes Äußeres ist die Voraussetzung

ANZEIGE
L'Oréal Men Expert Hydra Energy Feuchtigkeitspflege, müde/normale Männerhaut, Anti-Müdigkeit, Vitamin C und Guarana (1 x 50 ml)
4,95 € (9,90 € / 100 ml)
Zum Angebot

Neben ordentlich gekämmten und gestylten Haaren, ist natürlich auch ein makelloses Gesicht wichtig, um vor der Kamera gut auszusehen. Hier können Frauen und Männer mit kleinen Tricks arbeiten. Gerade im Winter strapazieren die kalte Luft Außen, sowie die warme Heizungsluft in den Innenräumen die Haut: Sie wird trocken und rissig. Deshalb ist eine gute Feuchtigkeitspflege als Basis unerlässlich. Wer seine Haut zusätzlich noch verwöhnen möchte, kann vor dem Call zu einer feuchtigkeitsspendenden Maske greifen.

Um Augenringe, Rötungen oder Fältchen verschwinden zu lassen, empfiehlt sich ein reich pigmentierter Concealer, der auf die entsprechenden Stellen aufgetragen wird. Das Ganze verblendet man anschließend am besten mit einem Pinsel oder Beauty-Blender. Wer zusätzlich Foundation benutzen möchte, kann ruhig etwas dicker auftragen, denn die Webcam schluckt meist viel Farbe. Vorher ist es wichtig, einen mattierenden Primer aufzutragen, um das Hautbild makellos erscheinen zu lassen. So können Poren, Fältchen und andere Unebenheiten geschickt ausgeglichen werden. Glänzt das Gesicht trotz Primer, hilft es, mit einem Puderpinsel etwas transparenten Puder aufzutragen.

ANZEIGE
Zahnaufhellung Stift MayBeau Bleaching Stift mit Aluminiumgehäuse Aufhellungsstift für Weiße Zähne Natürlich Aufhellen und Zähne Bleichen effektiv Flecken entfernen 4PC(Frei von Peroxid)
15,99 € (15,99 € / stück)
Zum Angebot

Frauen, die gern Lidschatten auftragen, sollten darauf achten, keine zu dunklen Töne zu verwenden. Die lassen die Augen sehr schnell wie dunkle Höhlen wirken und sind insbesondere bei einem Bewerbungsgespräch ohnehin Tabu. Stattdessen lieber auf dezente Nude-Töne setzen, welche die Augen strahlen lassen. Die Lippen sollten ebenso nicht zu stark betont werden. Ideal ist ein leichterer Rosé- oder Peach-Ton. Ein Volumen-Lipgloss lässt die Lippen größer wirken. Alternativ kann auch ein farbiger Lippenbalsam verwendet werden, der die natürliche Lippenfarbe dezent hervorhebt. Da auch schöne Zähne einen guten Eindruck erwecken, ist eine gute Zahnhygiene unerlässlich. Sollen die Zähne etwas weißer wirken, kann ein Bleaching-Stift, der kurz vor dem Meeting aufgetragen wird, weiterhelfen. Er lässt die Zähne im Handumdrehen einige Nuancen weißer wirken.

Auf professionelle Kleidung und die richtige Position achten

ANZEIGE
AUKEY Webcam 1080p Full HD mit Stereo-Mikrofon, Web-Kamera für Videochat und Aufnahme, kompatibel mit Windows, Mac und Android
37,99 € 38,99 €
Zum Angebot

Wenn es sich um ein Bewerbungsgespräch handelt, ist es wichtig sich genauso schick anzuziehen, wie man es auch bei einem Face-to-Face-Gespräch tun würde. Angestellte, die im Home Office arbeiten sollten darauf achten, ihre normale Arbeitskleidung zu tragen. Um die Motivation während der Heimarbeit aufrechtzuerhalten, ist es prinzipiell empfehlenswert, sich so anzuziehen, wie man es an einem normalen Arbeitstag tun würde. Das gilt nicht nur für Oberteile, sondern auch für Hosen und Schuhe. Wer morgens normalerweise duscht, bevor er das Haus verlässt, sollte auch im Home Office nicht auf diese Routine verzichten.

Doch die falsche Haltung vor der Webcam kann dazu führen, dass man trotz guter Kleidung und Make-up nicht gerade einen guten Eindruck macht. Deshalb ist es wichtig, typische Fehlhaltungen - wie einen gekrümmten Rücken - zu vermeiden. Oft wirkt das Gesicht breiter und voluminöser auf das Gegenüber, als es eigentlich ist. Das liegt zum Teil an der falschen Positionierung der Webcam. Diese sollte nämlich immer etwas höher platziert werden. So wirkt das Gesicht gleich schmaler und ein etwaiges Doppelkinn ist nicht mehr zu sehen.

Bedeutung der Lichtverhältnisse nicht unterschätzen

Ob man gut oder weniger gut vor der Webcam aussieht, hat auch viel mit den Lichtverhältnissen zu tun. Wenn der Termin am Tag stattfindet, kann man sich das Tageslicht zunutze machen. Dazu sollte die Webcam immer parallel zum Fenster platziert werden und nie gegen das Licht! Ist es bereits dunkel draußen, wird idealerweise eine kleine Lampe so hingestellt, dass sie das Gesicht anstrahlt.

Auch die Wärme des Lichts spielt eine große Rolle, denn kühles oder sehr grelles Licht lässt die Haut blass erscheinen. Deswegen lieber auf wärmeres Licht setzen, das dem Teint schmeichelt. Manche Kameras verfügen auch über eine Weichzeichnerfunktion, mit der kleinere Gesichtsmakel kaschiert werden. Das ist vor allem praktisch, wenn man keine Zeit oder Lust für eine aufwendige Pflege- und Make-up-Routine hat.

Quelle: ntv.de, imi