Shopping & ServiceAnzeige

Alles eingepackt? Nützliche Gadgets für den Familienurlaub

Mit diesen Gadgets holen wir im Urlaub das Beste aus unseren mobilen Geräten heraus.

Mit diesen Gadgets holen wir im Urlaub das Beste aus unseren mobilen Geräten heraus.

(Foto: istockphoto.com)

Kein WLAN auf der Reise? Handyakku leer? Wir stellen drei gute Gadgets vor, die auf der Packliste für den Familienurlaub stehen sollten.

Sommer, Sonne, Urlaubsreise – in der warmen Jahreszeit steht für viele der jährliche Urlaub auf dem Plan. Diese drei Technik-Gadgets sorgen dafür, dass unsere mobilen Geräten auch unterwegs funktionieren und finden Platz im Rucksack, Koffer oder in der Strandtasche.

Ein mobiler Router bedeutet flexibles Internet

Unterwegs nach der richtigen Route schauen, online ein gutes Restaurant finden oder abends gemeinsam einen Film streamen: Ohne Internetverbindung geht das schlecht. Wenn es im Ferienhaus oder auf dem Campingplatz kein WLAN gibt, liefert ein mobiler Router das nötige Signal.

Genau wie ein Smartphone benötigen solche Router eine SIM-Karte für die Datenverbindung. Wer bisher kein Gerät besitzt, für den lohnt sich ein Blick auf das Bundle von Tarifanbieter o2: Ein Modell von ZTE gibt es für 30 Euro mit dem "Internet-to-Go"-Paket. Einige Vorteile und Details im Überblick

  • Flexible Tages-, Wochen- oder Monatsflats mit unbegrenztem Datenvolumen
  • Erste Monatsflat gratis
  • Keine Grundgebühr, keine Mindestvertragslaufzeit
  • Einmalige Kosten (Anschluss + Router): 79,99 Euro

Der mitgelieferte Router ZTE Mobile Wifi MF920U4 versorgt bis zu zehn Geräte gleichzeitig mit Internet. Der Akku hält bis zu sieben Stunden durch – lange Autofahrten oder ein Tag am Strand sind also kein Problem. Die Datenübertragungsrate von 300 Megabit pro Sekunde (Mbits/s) reicht für Streaming, Surfen, Video-Calls oder E-Mails unterwegs.

ANZEIGE
ZTE MF920U4 mit Internet-to-Go von O2, einmalig
79,99 €

Wer schon eine SIM-Karte mit Datenflat besitzt, muss nur den Router anschaffen. Ein preiswertes Modell ist etwa der D-Link DWR-932, der bei Amazon rund 52 Euro kostet. Fachmagazin Chip lobt das Preis-Leistungs-Verhältnis: Das Gerät versorgt bis zu fünf Geräte gleichzeitig mit einer Übertragungsrate von bis zu 150 Mbits/s.

ANZEIGE
D-Link DWR-932 Mobiler LTE Hotspot (4G LTE mit bis zu 150 Mbit/s Downloadgeschwindigkeit)
1235
41,57 € 52,11 €
Zum Angebot bei amazon.de

Damit der Saft nicht ausgeht: Powerbank von Anker

Der Smartphone-Akku macht schlapp und es ist keine Steckdose in Sicht? Dann hilft eine Powerbank. Die externen Akkus finden in jeder Reise- oder Handtasche Platz und liefern zusätzlichen Strom für Handys, Tablets oder Musiklautsprecher.

Bestseller bei Amazon ist der PowerCore von Anker. Die Kapazität von 26.800 Milliamperestunden reicht für einige Smartphone-Ladungen. Drei USB-Anschlüsse versorgen mehrere Geräte gleichzeitig. Bei den Kunden schneidet der Akku gut ab: Nach über 26.000 Bewertungen rangiert die Powerbank bei 4,8 von 5 Sternen.

ANZEIGE
Anker PowerCore 26800mAh Power Bank Externer Akku mit Dual Input Ladeport, Doppelt so Schnell Wiederaufladbar, 3 USB Ports für iPhone XR/XS/X / 8/7, iPad, Samsung Galaxy, und weitere(Weiß)
27324
Zum Angebot bei amazon.de

Smartphone-Objektiv für schöne Urlaubsfotos

Schöne Momente wollen als Erinnerungen festgehalten werden. Viele Smartphones verfügen heutzutage über leistungsstarke Kameras, die für Urlaubsfotos absolut ausreichen. Wer trotzdem etwas nachhelfen möchte, greift zu einem externen Smartphone-Objektiv.

Das Objektiv-Set von Selvim etwa kommt mit drei verschiedenen Linsen (Makro-, Tele- und Fischaugenobjektiv) und kostet rund 22 Euro. Detaillierte Aufnahmen, Panoramabilder oder lustige Schnappschüsse finden so ihren Platz im Urlaubsalbum. Vor der Smartphone-Kamera werden die Linsen mit einem Clip befestigt, der mit nahezu allen Android- und iOS-Geräten kompatibel ist.

ANZEIGE
Handy Objektiv Kamera Linse Kit 3 in 1 Lens Set 0,62X Weitwinkel + 25X Makro + 235° Fisheye Objektiv mit Universal Clip-On für IOS und Android Smartphone
1979
19,99 €
Zum Angebot bei amazon.de

Tipp: Bei einem Smartphone mit mehreren Kameras sollte das externe Objektiv genau vor dem verwendeten Kameraobjektiv sitzen, damit die Aufnahmen gelingen.

Quelle: ntv.de

ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.