Shopping & ServiceAnzeige

Technik-Überblick Samsung-Fernseher 2021: Neo QLED im Technologie-Check

Samsung macht mit der Neo-QLED-Technologie einen weiteren Entwicklungsschritt. Die Fernseher werden noch dünner.

Samsung macht mit der Neo-QLED-Technologie einen weiteren Entwicklungsschritt. Die Fernseher werden noch dünner.

(Foto: Samsung)

Samsungs neue Fernseher-Generation für 2021 ist auf dem Markt und die frischen Modelle protzen mit innovativer Technik. Neo QLED soll für schlankeres Design und kontrastreichere Bilder sorgen. Wir erklären, was hinter der Technologie steckt.

Immer größer, immer dünner, immer höher aufgelöst: Fernseher-Hersteller lassen sich jedes Jahr etwas Neues einfallen, um die Kundschaft zu begeistern. 2021 schickt Samsung zu diesem Zweck eine neue Technologie ins Rennen - mit Neo QLED sind die 4K- und 8K-Samsung-Fernseher in diesem Jahr schlanker und sollen eine bessere Bildqualität haben. Was das im Detail bedeutet, schlüsseln wir auf.

Samsung-Fernseher: OLED gegen QLED

Im Unterschied zu den teureren OLED-TVs, deren Pixel selbstleuchtend sind, setzen normale LED-Fernseher auf eine Hintergrundbeleuchtung. Diese Technologie ist erschwinglicher, bringt aber auch ein Problem mit sich: Nachtschwarze Bildbereiche erscheinen oft eher grau, weil die Beleuchtung im Inneren des Fernsehers in dunkle Bereiche abstrahlt. Bei einem OLED sind die Pixel in schwarzen Bildbereichen einfach inaktiv, wodurch echtes Schwarz und starke Kontraste möglich werden.

Neo QLED bei Samsung-Fernsehern: Was macht die neue Technik besser?

ANZEIGE
neo qled 85.jpg
Samsung GQ65QN85AAT QLED TV mit 150 Euro Cashback
2.399 €
Zum Angebot

Bei Samsungs neuen Neo-QLED-Fernsehern kommen die Quantum-Matrix-Technologie und Quantum-Mini-LEDs zum Einsatz. Diese Mini-LEDs sind dem Hersteller zufolge 40-mal kleiner als normale Leuchtdioden und dicht aneinander in einer Mikroschicht angeordnet. Durch diese viel detaillierter steuerbare Hintergrundbeleuchtung, die per 4K-Neo-Quantum-Prozessor kontrolliert wird, sind jetzt auch bei diesen Fernsehern ohne OLED-Feature stärkere Kontraste und schwärzere Szenen möglich – weil klarer abgegrenzt werden kann, wo die Hintergrundbeleuchtung strahlt und wo nicht. Positiver Nebeneffekt: Die neue Technologie benötigt weniger Platz, die Fernseher sind daher noch flacher als bisher.

Das können die neuen Samsung-TVs:

  • Quantum-Mini-LEDs für bessere und detailliertere Ausleuchtung und Kontraste
  • Flacheres Design dank Quantum Matrix
  • Steuerung durch 4K-Neo-Quantum-Prozessor
  • Game Bar mit Informationen speziell für Gamer
  • Soundsystem mit Objektverfolgung
  • Antireflexbeschichtung gegen Lichtreflexionen

Neo QLED: So werden die Fernseher für Gamer interessant

ANZEIGE
samsung qled 75.jpg
Samsung GQ75QN85AAT QLED TV mit 200 Euro Cashback
3.499 €
Zum Angebot

Wer gerne zockt, profitiert zusätzlich von den neuen Neo QLEDS: Für diese Zielgruppe bietet Samsung eine einblendbare Game Bar, die über die Eingabeverzögerung (den Input Lag), die aktuellen Bilder pro Sekunde, HDR und viele weitere Einstellungen informiert.

Zudem freuen sich nicht nur Spielefans über den neuen objektverfolgenden Sound. Mit dieser Funktion stellt der Samsung-Fernseher den Klang sich bewegender Objekte auf dem Bildschirm räumlich dar.

OLED statt Neo QLED?

ANZEIGE
lgoled.jpg
LG OLED55CX9LA OLED TV
1.429 € 2.299 €
Zum Angebot

Mit Neo QLED machen Samsung-TVs einen großen technischen Sprung. Wer trotzdem lieber auf OLED-Technologie setzt, findet aktuell bei Media Markt gute Angebote für LG-OLEDs. Die Fernseher der CX6LA-Baureihe wurden Testsieger bei Stiftung Warentest und lassen mit scharfen Kontrasten, tiefem Schwarz und topaktuellen HDMI-2.1-Anschlüssen keine Wünsche offen.

Quelle: ntv.de

ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.