Shopping & Service - Anzeige

Handys im Überblick Smartphones mit 5G: Gibt's die schon in günstig?

Diese Smartphones mit 5G sind bereits erschwinglich.

Diese Smartphones mit 5G sind bereits erschwinglich.

(Foto: istockphoto.com)

Zunehmend löst der neue Mobilfunkstandard 5G auch in Deutschland das LTE-Netz ab. Die Umrüstung läuft auf Hochtouren. Bisher waren die Preise für Endgeräte sehr hoch. Ist das noch so?

Vor allem in den Großstädten ist es inzwischen möglich, im deutlich schnelleren 5G-Netz zu surfen. Ein 5G-fähiges Gerät lohnt sich zum ersten Mal so richtig. Doch waren bis jetzt die Preise sehr hoch. Spätestens seit dem Sommer 2020 sind allerdings einige günstige 5G-Smartphones verfügbar, die sich als Alternativen zu den Flaggschiffen anbieten. Worauf sollte man achten und welche Geräte lohnen sich wirklich? Hier kommen die Antworten.

Kauf eines günstigen 5G-Smartphones: Was wichtig ist

Der Netzausbau ist in Deutschland ein leidiges Thema. Vor allem auf dem Land ist die Netzabdeckung nicht immer ideal. Um es sich etwas leichter zu machen, wird die 5G-Technologie von den Netzbetreibern nicht alleinstehend, sondern "Non-Standalone" und an das LTE-Kernnetz gekoppelt eingeführt. Je nach Netzbetreiber werden dabei unterschiedliche Frequenzbereiche genutzt. Für die Auswahl eines günstigen 5G-Smartphones ist es wichtig zu wissen, dass nicht alle Geräte mit allen Frequenzen klarkommen. Die Auswahl des Gerätes richtet sich also auch ein wenig danach, wo man es vor allem benutzen möchte.

Lohnt sich ein 5G-Smartphone jetzt schon?

Der große Vorteil des 5G-Netzes ist natürlich die Schnelligkeit. Im Idealfall können hier Datenraten von bis zu 1.000 Megabit pro Sekunde erreicht werden. In der Praxis kann dies nicht komplett genutzt werden, aber es ist deutlich schneller als das aktuelle LTE-Netz.

Aktuell spricht für ein Handy mit 5G-Kompatibilität vor allem die Tatsache, dass das 5G Netz noch viel weniger ausgelastet ist als das LTE-Netz. Vor allem, wenn man in Ballungsräumen lebt, ist die moderne Variante daher interessant. Man muss nicht mehr mit so vielen anderen um die vorhandenen Datenkapazitäten konkurrieren, solange 5G Smartphones noch nicht die Norm sind. Auch der Silvesteranruf wird im 5G-Netz besser funktionieren, da das Netz nicht so schnell überlastet ist.

Wer also jetzt vor der Entscheidung steht, sich ein neues Smartphone anzuschaffen, sollte nicht auf 5G verzichten. Es gibt mittlerweile viele Modelle, die preislich im Mittelfeld liegen und auch sonst ein tolles Gesamtpaket zu bieten haben. Besonders chinesische Marken haben sich gut aufgestellt.

Das Oppo Reno 4Z ist zum Beispiel ein klassisches Mittelklasse-Smartphone, das aber schon 5G-fähig ist. Es arbeitet mit dem Qualcomm Snapdragn 765G Prozessor und kommt mit 128 bzw. 256 GB Speicher. Das AMOLED-Display, das besonders die Schwarz-Töne intensiv darstellt, ist 6,4 Zoll groß und hat eine Auflösung von 1.080 x 2.400 Pixel. Auf der Rückseite kann das Smartphone mit drei Kameras aufwarten (48 + 8 + 2 Megapixel), auf der Vorderseite gibt es eine Dualkamera (32 + 2 Megapixel). Allerdings ist das günstige 5G-Smartphone nicht wasserdicht.

ANZEIGE
2020-11-24-Note-13-35.png
Oppo Reno 4Z 5G mit Vertrag
17,99 € mtl.
Jetzt kaufen

Das Xiaomi Mi 10

Ein weiteres günstiges 5G-Smartphone, welches in Tests sehr gut abgeschnitten hat, ist das Xiaomi Mi 10. Es ist zwar mit knapp 500 Euro etwas teurer als das Oppo Reno 4Z, aber durch den Qualcomm Snapdragon 865 auch schneller. Positiv aufgefallen ist außerdem die gute Hauptkamera sowie das AMOLED-Display. Auch hält der Akku beim Xiaomi Mi 10 lange durch und lässt sich schnell wieder aufladen. Dual-SIM ist allerdings nicht möglich, und auch wasserdicht ist das Gerät nicht.

ANZEIGE
2020-11-24-Note-13-41.png
Xiaomi Redmi Note 8 Pro 128 GB Mineral Grey
169,62 € 199,90 €
Jetzt kaufen

Das OnePlus 8T

Auch das OnePuls 8T arbeitet mit dem Qualcomm Snapdragon 865 und ist damit sehr schnell. Ein großer Akku mit 4.500 mAh sorgt für lange Laufzeiten und mit der Warp Charge Technologie kann man das Gerät auch super schnell wieder aufladen. Das 6,55-Zoll-AMOLED-Display sorgt für scharfe Bilddarstellung und die Kamera ist mit einer 48MP ganz weit vorne mit dabei. Es fehlt aber bei diesem 5G-Smartphone eine Klinkerbuchse und auch dieses Gerät ist nicht wasserdicht.

ANZEIGE
2020-11-24-Note-13-53.png
Oneplus 8T 128 GB silber
599
Jetzt kaufen

Vor allem, wenn man in Gebieten wohnt, in denen das 5G Netz schon ausgebaut ist, lohnt sich jetzt also ein günstiges 5G-Smartphone durchaus. Die Geräte sind seit Jahresanfang deutlich im Preis gesunken und die Nutzung des neuen Netzes hat vor allem durch die geringere Auslastung Vorteile.

Quelle: ntv.de