Shopping & ServiceAnzeige

Alle neuen Features iPad Pro mit M1-Chip: Schneller als die Konkurrenz?

Neuer Prozessor, neues Display, neue Verbindungen: Diese neuen Features stecken im iPad Pro 2021.

Neuer Prozessor, neues Display, neue Verbindungen: Diese neuen Features stecken im iPad Pro 2021.

(Foto: Apple)

Das iPad Pro hat ein Upgrade bekommen: Seit Kurzem ist es mit dem M1-Prozessor erhältlich, der schon im MacBook verbaut ist. Ob der Chip hält, was er verspricht? Wir verraten alle Neuerungen und wo es Apples Spitzen-Tablet jetzt günstig zu kaufen gibt.

Seit Mitte Mai ist die 2021er-Version des iPad Pro auf dem Markt. Erstmalig arbeitet darin der M1-Chip von Apple, der bisher den MacBooks vorbehalten war. Was das für einen Unterschied macht und bei welchen Features Apple noch nachgelegt hat, verraten wir hier.

iPad Pro mit M1-Prozessor: Das steckt drin

Der M1-Prozessor von Apple arbeitet mit acht CPU- und acht Grafikkernen. Er ist nicht nur wesentlich schneller, sondern auch energiesparender als die zuvor verbauten Bionic-Chips. Schon in den Apple-Laptops sorgte das für eine verbesserte Akkulaufzeit und eine richtig flotte Performance.

Die ersten Praxistests bestätigen: Schneller als der M1-Chip ist aktuell keiner. Fachmagazin Computerbild vergibt eine glatte 1,0 („sehr gut“) für die Performance im Tablet – Apple lässt die Konkurrenz damit weit hinter sich. Insgesamt gab es „gute“ Gesamtnoten für die 2021-iPads: 1,5 für die 11-Zoll-Version und 1,7 für das größere Modell.

Apple iPad Pro: Die neue Ausstattung

Neben dem Prozessor gibt es noch weitere Neuerungen: Die Sim-Version des Tablets ist jetzt 5G-fähig. Der neue Mobilfunkstandard ermöglicht schnelles Surfen und Downloads mit Höchstgeschwindigkeit. Zusätzlich setzt Apple in der 12,9-Zoll-Variante auf ein "Liquid Retina XDR"-Display. Hier sind Mini-LEDs hinter dem Bildschirm verbaut, die sich einzeln aktivieren lassen. So entsteht ein helleres und schärferes Bild. Die neuen iPads besitzen einen Thunderbolt- und USB-4-Anschluss, der eine schnellere Datenübertragung via Kabelverbindung liefert.

iPad Pro kaufen – Features und Preise

Das iPad Pro mit dem neuen M1-Chip ist in verschiedenen Konfigurationen zu haben:

  • Display: 11 oder 12,9 Zoll, Liquid Retina XDR
  • Speicher: 8 oder 16 GB RAM, 128 GB bis 2 TB interner Speicher
  • Verbindung: 5G oder nur Wi-Fi
  • Prozessor: Apple M1-Chip
  • Kamera: 12-Megapixel-Dual-Kamera
  • Preis: ab 879 Euro, je nach Konfiguration

Wer vom schnellen 5G-Netz profitieren möchte, für den lohnt sich ein passender Datentarif. Der Anbieter o2 hat derzeit ein interessantes Angebot: Die 11-Zoll-Version mit 128 Gigabyte Speicher gibt es im Vertrag mit 60 Gigabyte Datenvolumen für 54,99 Euro im Monat. Mit dem aktuellen Aktionscode APP-PAD-JUN gibt es noch einmal fünf Euro monatlichen Rabatt, sodass der Preis bei 49,99 liegt. Wir haben einmal durchgerechnet:

  • Monatliche Kosten: 49,99 Euro
  • Vertragslaufzeit: 24 Monate
  • Einmalige Kosten (Gerät, Anschluss, Versand): 79,98 Euro
  • Aktueller Gerätepreis: 965 Euro
  • Effektivpreis: 13,11 Euro monatlich

Verrechnen wir den Tarifpreis inklusive Aktionsrabatt mit dem aktuellen Gerätepreis, werden effektiv noch rund 13 Euro pro Monat fällig. Das ist ein richtig guter Deal für einen 60-Gigabyte-Datentarif im 5G-Netz.

ANZEIGE
iPad Pro mit Vertrag.jpg
Apple iPad Pro (11 Zoll, 5G, 128 GB) + o2-Vertrag my Data L mit 60 GB
49,99 € / Monat
Zum Angebot

Alternativ gibt es die Wi-Fi-Version (ohne SIM-Slot) mit 256 Gigabyte internem Speicher für 989 Euro bei Media Markt.

ANZEIGE
iPad Pro 2021_1.jpg
Apple iPad Pro (2021) mit 11 Zoll, Wi-Fi, 256 GB
989 €
Zum Angebot

Alternative zu Apple: Samsung Galaxy Tab S7

In der kleinsten Variante kostet das iPad Pro rund 880 Euro – das ist immer noch eine ganze Stange Geld. Wer auf die neueste Apple-Technik verzichten kann, wird auch günstiger fündig. Das Tab S7 von Samsung etwa bietet ähnliche Features, kostet bei Saturn allerdings fast 200 Euro weniger.

  • Display: 11 Zoll, IPS-Panel
  • Speicher: 6 GB RAM, 128 GB interner Speicher (erweiterbar)
  • Verbindung: LTE
  • Prozessor: Qualcomm Snapdragon 865 Plus
  • Kamera: 8-Megapixel-Hauptkamera
  • Preis: 699,99 Euro
ANZEIGE
Samsung_Tab S7.jpg
Samsung Galaxy Tab S7 mit 11 Zoll, LTE, 128 GB
699,99 € 799 €
Zum Angebot

Das Galaxy Tab S7 erhielt im Praxistest bei Chip die Endnote 1,3 und überzeugte mit dem flotten 120-Hertz-Display, einer richtig guten Performance und einer langen Akkulaufzeit. Stiftung Warentest vergab für die Features ein "gut" (1,8). Wer auf ein helles OLED-Panel und 5G-Mobilfunk verzichten kann, bekommt hiermit eine solide Alternative zu Apples iPad Pro.

Fazit: Was kann das neue iPad Pro?

Die Erwartungen an das iPad Pro 2021 mit M1-Chip waren hoch – und wurden erfüllt, wie Praxistests zeigen. Was in Apples MacBooks eine herausragend schnelle Performance liefert, funktioniert auch im neuen iPad. Mit 5G-Verbindung und Liquid-Retina-Display vereint das Tablet die neueste Ausstattung, an die sich andere Hersteller noch nicht gewagt haben. Wer dem aktuellen State of the Art schon einen Schritt voraus sein möchte, ist mit dem iPad Pro also hervorragend bedient.

Doch die modernen Features haben auch ihren Preis. Mit einem Mobilfunkvertrag lassen sich die Effektivkosten drücken, Anbieter o2 etwa hat aktuell einen günstigen Daten-Deal. Alternativ gibt es leistungsstarke Modelle anderer Hersteller.

Quelle: ntv.de

ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.