Tests

Hier läuft es rund Die beliebtesten Reifenhändler

imago62574081h.jpg

(Foto: imago/Westend61)

Reifen online bestellen? Kann man machen, die meisten Autofahrer setzen aber doch lieber auf den nächstgelegenen Reifenhändler. Meistens sind sie damit auch zufrieden, doch etwas Kritik gibt es ja fast immer.

Früher oder später braucht der Wagen neue Reifen, da führt kein Weg dran vorbei. Gerade Winterpneus sollten nach spätestens 15.000 Kilometern gewechselt werden. Aber wo kauft man Reifen am besten? Das Deutsche Institut für Servicequalität (DISQ) hat für n-tv Kunden nach ihren Erfahrungen befragt. Sie verteilen gute Noten für Service, Angebot, Preis-Leistung und Beratung, berichten aber auch über Ärgernisse.

KB-n-tv-Beliebtester-Reifenhaendler-2015.png

Reifen online bestellen ist für viele Autofahrer noch keine Option. Rund 85 Prozent der Befragungsteilnehmer haben ihre Reifen zuletzt direkt beim Händler vor Ort gekauft und die meisten von ihnen waren mit ihrer Wahl auch zufrieden. Ausschlaggebend sind für den Kunden häufig die Standortnähe der Filiale und günstige Preise.

Neun von zehn Unternehmen "gut" oder "sehr gut"

Gleich acht der zehn bewerteten Reifenhändler erzielen das Gesamturteil "gut", ein Unternehmen sogar ein "sehr gut". Insbesondere der Kundenservice überzeugt: Mehr als 80 Prozent der Befragten verteilen hier gute Noten. Auch weitere wichtige Bereiche schneiden positiv ab. Rund drei Viertel der befragten Kunden sind mit dem Preis-Leistungs-Verhältnis, der Beratungskompetenz und dem Produktangebot eher oder sogar sehr zufrieden.

Lange Wartezeiten sorgen für Kundenfrust

Doch auch mit Kritik sparen die Kunden nicht. Immerhin gut neun Prozent der Befragten geben an, sich schon einmal bei ihrem Reifenhändler über etwas geärgert zu haben. Am häufigsten über lange Wartezeiten in der Filiale, aber auch die Unfreundlichkeit von Mitarbeitern wird von den Betroffenen vergleichsweise oft genannt.

Markus Hamer, Geschäftsführer des Deutschen Instituts für Service-Qualität, zieht ein positives Fazit: "Gerade wegen der zunehmenden Konkurrenz im Internet ist der Service ein entscheidender Wettbewerbsfaktor der Reifenhändler. Die aktuelle Zufriedenheit drückt sich auch in der Kundentreue aus – gut 96 Prozent der Befragungsteilnehmer würden wieder zu ihrem bisherigen Händler gehen."

Top 3 der Reifenhändler

Als Sieger und damit beliebtester Reifenhändler geht Reifen Helm aus der Befragung hervor. Als einziges Unternehmen bekommt die Firma das Gesamturteil "sehr gut" und erzielt die im Vergleich höchsten Kundenzufriedenheitswerte in den Bereichen Beratungskompetenz und Produktangebot. Auch das Preis-Leistungs-Verhältnis und der Kundenservice werden mit "sehr gut" bewertet. Sehr hoch fällt zudem die Weiterempfehlungsbereitschaft der Kunden aus.

Den zweiten Rang nimmt Pneumobil ein. Fast 86 Prozent der Kunden geben an, hier mit dem Preis-Leistungs-Verhältnis eher oder sehr zufrieden zu sein. Auch ist der Anteil an Befragten, die sich schon einmal über den Anbieter geärgert haben, mit rund fünf Prozent niedriger als bei den anderen Reifenhändlern. Eine hohe Wiederwahlbereitschaft rundet das gute Gesamtbild ab. Auf Rang drei folgt Vergölst, ebenfalls mit dem Gesamturteil "gut". Beim Kundenservice landet Vergölst sogar auf dem zweiten Platz hinter dem Testsieger. Auch das Preis-Leistungs-Verhältnis und die Beratungskompetenz werden aus Kundensicht als gut beurteilt.

 

Quelle: ntv.de

ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.