Regionalnachrichten

Baden-Württemberg 16-Jähriger nach Überfall in Gaststätte in U-Haft

Ein Mann wird in Handschellen abgeführt. Foto: Boris Roessler/dpa/Archivbild

(Foto: Boris Roessler/dpa/Archivbild)

Mannheim (dpa/lsw) - Nach einem Überfall in einer Gaststätte in Mannheim hat die Polizei einen 16-Jährigen festgenommen. Wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Donnerstag mitteilten, soll der Teenager zusammen mit einem 14-jährigen Komplizen das Verbrechen am Sonntagabend begangen haben. Einer der Jugendlichen bedrohte einen Gast den Ermittlungen zufolge mit einer echt aussehenden Softairwaffe und forderte ihn auf, zu zeigen, wo die Kasse verwahrt ist. Als der Gastwirt hinzukam, bedrohten die Jugendlichen diesen ebenfalls.

Der Mann übergab ihnen die Kasse mit mehr als 600 Euro. Daraufhin forderten die Jugendlichen auch nach dem Schlüssel für die Geldspielautomaten. Als der Gastwirt entgegnete, dass er den Schlüssel nicht habe, flüchteten beide, wurden aber kurz darauf vorläufig festgenommen. Wegen Fluchtgefahr wurde Haftbefehl gegen den 16-Jährigen erlassen. Er kam in Untersuchungshaft.

Newsticker