Regionalnachrichten

Baden-Württemberg Adler Mannheim wollen sich in DEL-Finalserie zurückmelden

Mannheims Trainer Pavel Gross protestiert nach einer Schiedsrichterentscheidung. Foto: Uwe Anspach/Archivbild

(Foto: Uwe Anspach/dpa)

Mannheim (dpa/lsw) - Die Adler Mannheim wollen heute in der Finalserie um die deutsche Eishockey-Meisterschaft den Ausgleich schaffen. In der zweiten Begegnung muss der Hauptrunden-Sieger erstmals auswärts beim Titelverteidiger EHC Red Bull München ran. Der Finalauftakt war den Mannheimern von Trainer Pavel Gross am Donnerstag misslungen. Nach einer Führung hatten sie mit 1:2 nach Verlängerung verloren. Vier Siege sind zum Titelgewinn notwendig. Die Adler streben die erste Meisterschaft seit 2015 an und wollen die Dominanz der Münchner beenden, die zuletzt dreimal nacheinander den Titel geholt hatten.

DEL-Spielplan

Kader Adler Mannheim

Newsticker