Regionalnachrichten

Baden-Württemberg AfD sucht weiter nach Spitzenkandidaten: Gögel tritt an

dpa_Regio_Dummy_BadenWuerttemberg.png

Stuttgart (dpa/lsw) - Knapp sieben Wochen vor der Landtagswahl sucht die Südwest-AfD weiterhin nach einem Spitzenkandidaten. Bis zum Wochenende soll eine erneute Online-Abstimmung stattfinden, sagte der stellvertretende Landesvorsitzende Markus Frohnmaier am Mittwoch der dpa. Die erste Runde der Befragung soll am Freitagabend enden. Kommt es zur Stichwahl, sollen die Ergebnisse am Sonntagabend verkündet werden. Bislang konnte kein Bewerber die erforderliche absolute Mehrheit auf sich vereinen. "Wenn wir jetzt zu keinem Ergebnis kommen, ist die Idee des Spitzenkandidaten von den Mitgliedern nicht gewünscht, glaube ich", sagte Frohnmaier.

Landtagsfraktionschef Bernd Gögel will sich erneut zur Wahl stellen, wie er auf Nachfrage mitteilte. Er hatte sich zunächst im Tandem mit Fraktionsvize Emil Sänze beworben. Wegen des schwachen Abschneidens in der ersten Online-Abstimmung hatte das Duo aber zurückgezogen. Auch die Einzelkandidaten Hans-Jürgen Goßner, Landtagskandidat im Wahlkreis Göppingen, und Jan-Hendrik Czada, im Wahlkreis Aalen als Landtagskandidat nominiert, konnten bislang nicht genug Stimmen auf sich vereinen.

© dpa-infocom, dpa:210127-99-191704/2

Regionales