Regionalnachrichten

Baden-Württemberg Auffahrunfall mit vier Fahrzeugen: Drei Verletzte

Ein stark beschädigter PKW steht vor einem LKW. Bei dem Auffahrunfall mit vier Fahrzeugen sind drei Menschen verletzt worden.

(Foto: Andreas Rometsch/KS-Images.de/dp)

Vaihingen an der Enz (dpa/lsw) - Bei einem Auffahrunfall mit vier Fahrzeugen sind drei Menschen verletzt worden. Ein Muldenkipper-Fahrer war auf die Bundesstraße 10 bei Vaihingen an der Enz (Kreis Ludwigsburg) abgebogen und übersah die an einer roten Ampel stehenden Fahrzeuge, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte.

Mit voller Wucht fuhr der Muldenkipper demnach am Mittwochmittag auf einen Wagen eines 42-Jährigen auf. Dieser wurde bei dem Aufprall schwer verletzt. Dessen Wagen wurde durch die Wucht auf ein weiteres Auto geschoben. Auch dieses prallte auf das davorstehende Fahrzeug. Zwei weitere Menschen wurden bei dem Aufprall leicht verletzt.

Alle drei Verletzten kamen in Krankenhäuser. Zwei Autos und der Muldenkipper waren zerstört und mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Schaden von rund 45.000 Euro. Die Bundesstraße war zeitweise voll gesperrt, was zu Verzögerungen im Verkehr führte.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen