Regionalnachrichten

Baden-Württemberg Auto erfasst Mann neben Unfallwagen auf A81

Ein Streifenwagen der Polizei steht an einer Unfallstelle. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild

(Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild)

Rottenburg am Neckar (dpa/lsw) - Dass an seinem Auto ein Reifen geplatzt war, ist für einen 26-Jährigen definitiv das kleinere Übel: Während der Mann am Samstag auf dem Standstreifen der Autobahn 81 im Landkreis Tübingen neben seinem Wagen kniete, ist ein anderes Auto mit dem Unfallfahrzeug kollidiert. Der 26-Jährige wurde erfasst und nach Polizeiangaben schwer verletzt. Warum der 61 Jahre alte Fahrer des zweiten Autos auf Höhe Rottenburg am Neckar auf den Standstreifen fuhr, war zunächst unklar. Der Mann erlitt leichte Verletzungen. Rettungskräfte brachten die beiden Männer in Krankenhäuser.

Die Polizei sperrte die Strecke an der Unfallstelle gut zwei Stunden lang komplett. Es bildeten sich bis zu zehn Kilometer Rückstau.

© dpa-infocom, dpa:211113-99-985758/3

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.