Regionalnachrichten

Baden-Württemberg Autofahrer gerät bei Rastatt in Gegenverkehr: Vier Verletzte

Ein Unfall-Warndreieck. Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild

(Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild)

Kuppenheim (dpa/lsw) - Beim Zusammenprall zweier Autos sind am Sonntag nahe Kuppenheim (Landkreis Rastatt) vier Menschen verletzt worden, einer davon schwer. Ein 18-Jähriger war mit seinem Auto aus ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr geraten, wie die Polizei mitteilte. Sein Wagen kollidierte mit einem entgegenkommenden Auto, dabei wurde der Mann schwer verletzt. Zwei Mitfahrer und der 54 Jahre alte Fahrer des anderen Autos wurden leicht verletzt.

Polizeimitteilung

Newsticker