Regionalnachrichten

Baden-Württemberg Autofahrer verursacht Unfall mit knapp 3,3 Promille

Das Blaulicht auf einem Fahrzeug der Polizei leuchtet.

(Foto: Monika Skolimowska/dpa-Zentralbi)

Schwaigern (dpa/lsw) - Mit knapp 3,3 Promille Alkohol im Atem hat ein Autofahrer in Schwaigern (Kreis Heilbronn) einen Unfall verursacht. Der 46-Jährige hatte seinen Wagen auf einem Wendeplatz für Linienbusse abgestellt, wie eine Polizeisprecherin am Donnerstag mitteilte. Als ein Busfahrer den Mann darauf aufmerksam machte, setzte er seinen Wagen den Angaben zufolge in Bewegung und rollte dabei auf das geparkte Auto eines 38-Jährigen. Polizisten rochen den Alkohol im Atem des Mannes. Nachdem der hohe Wert beim Pusten festgestellt wurde, kam der Mann zur Blutabnahme in ein Krankenhaus und musste seinen Führerschein abgegeben. Am Auto des 38-Jährigen entstand am Mittwoch ein Schaden von schätzungsweise 700 Euro.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen