Regionalnachrichten

Baden-Württemberg Baden-Baden für drei Tage wieder New-Pop-City

dpa_Regio_Dummy_BadenWuerttemberg.png

Baden-Baden (dpa/lsw) - Coole Musik, Partynächte, roter Teppich: Die Kurstadt Baden-Baden wird für drei Tage wieder zur Pop-City. Beim "SWR3 New Pop"-Festival stehen nach dem Start an diesem Donnerstagabend bis Samstag elf Konzerte auf dem Programm. Dabei sind Bow Anderson, Calum Scott, ClockClock, Joy Crookes, Leony, Lola Young, Malik Harris, Moncrieff, Myle, Ray Dalton und Sam Ryder. Wer die Musiker nicht im Festspielhaus, Kurhaus und Theater erleben kann, kann alle Konzerte im Video-Livestream verfolgen (www.SWR3.de).

Das von Rea Garvey moderierte "Special" mit Gästen wie Tom Walker, Namika, Leony, Tom Odell und Purple Disco Machine und der Verleihung des SWR3 New Pop Award an den spannendsten Newcomer wird für das Erste Deutsche Fernsehen aufgezeichnet (23. September, 23.45 Uhr). Außerdem ist die Musik-Show in der ARD-Mediathek zu sehen.

"Wir freuen uns riesig, dass wir nach der Corona-bedingten Absage 2020 und der Corona-Ausgabe 2021 endlich wieder ein "richtiges" New Pop feiern können", sagte SWR3 Programmchef Thomas Jung. Die Popwelle bringt mit dem Festival jedes Jahr Stars und Newcomer aus dem In- und Ausland auf die Bühnen der Kurstadt. Es findet dieses Jahr zum 27. Mal statt.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen