Regionalnachrichten

Baden-Württemberg Brand auf Auto-Schrottgelände: Drei Menschen verletzt

Feuer ist auf einem Auto-Schrottgelände zu sehen.

(Foto: René Priebe/PR-Video/dpa/Archiv)

Mannheim (dpa/lsw) - Bei einem Brand auf einem Schrottgelände in Mannheim sind drei Feuerwehrkräfte leicht verletzt worden. Wie die Feuerwehr mitteilte, kam zudem ein Mitarbeiter des Geländes mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung in eine Klinik.

In dem Metall verarbeitenden Betrieb war ein Schrotthaufen in Brand geraten. Rund 150 Einsatzkräfte der Feuerwehr, der Polizei und des Rettungsdienstes waren im Einsatz.

Bei den Löscharbeiten verletzten sich drei Feuerwehrkräfte leicht - in eine Klinik mussten sich nach kurzer Versorgung aber nicht.

Zur Brandursache gab es noch keine Erkenntnisse. Anwohner in den nördlichen Stadtteilen wurden gebeten, vorsorglich Türen und Fenster geschlossen zu halten.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen