Regionalnachrichten

Baden-Württemberg Brand in Einfamilienhaus

Ein Löschfahrzeug der Feuerwehr steht am Straßenrand. Foto: Daniel Bockwoldt/dpa/Archivbild

(Foto: Daniel Bockwoldt/dpa/Archivbild)

Freiburg (dpa/lsw) - In einem Einfamilienhaus in Freiburg hat es in der Nacht zu Mittwoch gebrannt. Den fünf Bewohnern gelang es, sich in der Nacht auf Mittwoch selbst aus dem Haus zu retten, wie ein Polizeisprecher sagte. Ein Familienmitglied wurde dabei leicht verletzt. Der Brand entstand im Dachgeschoss des Hauses, die Ursache war zunächst unklar. Die Familie kam bei Bekannten unter.

Newsticker