Regionalnachrichten

Baden-Württemberg Brand in Kino: Vier leicht Verletzte

Blaulichter leuchten auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs der Feuerwehr.

(Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/Z)

Ludwigsburg (dpa/lsw) - In einem Kino in Ludwigsburg hat es am Sonntag gebrannt. Wie die Polizei am Montag mitteilte, war wahrscheinlich ein Fön in Brand geraten, mit dem im Keller des Gebäudes 3D-Brillen getrocknet wurden. Den Angaben zufolge kam es dabei zu einer hohen Rauchentwicklung. Die Polizei löschte den Brand mit einem Feuerlöscher. 111 Kinobesucher und 6 Angestellte wurden vorsorglich evakuiert. Vier Angestellte wurden leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht. Der Schaden beträgt rund 300 Euro.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen