Regionalnachrichten

Baden-Württemberg Brandserie bei Pforzheim: Tatverdächtiger in U-Haft

Ein Blick auf einen Einsatzwagen der Feuerwehr. Foto: Mohssen Assanimoghaddam/dpa

(Foto: Mohssen Assanimoghaddam/dpa)

Pforzheim (dpa/lsw) - Nach der Brandserie im Raum Pforzheim hat die Polizei einen 24 Jahre alten Verdächtigen festgenommen. Nach Angaben von Polizei und Staatsanwaltschaft sitzt der Mann seit Samstag in Untersuchungshaft. 15 Fahrzeuge hatten demnach innerhalb einer Woche in Pforzheim und in drei Orten im Enzkreis gebrannt. Dabei wurde auch ein Haus beschädigt. Der Gesamtschaden liegt laut Polizei bei mehreren hunderttausend Euro. Wegen der Nähe der Feuer nahm die Polizei die Ermittlungen wegen Brandstiftung auf. Der 24-Jährige äußerte sich laut Polizei zunächst nicht zu den möglichen Taten. Ob er die Autos allein angezündet haben könnte, sei noch Gegenstand der Ermittlungen, erklärte ein Polizeisprecher am Sonntag.

Mitteilung der Polizei

Newsticker