Regionalnachrichten

Baden-Württemberg Drei Leichtverletzte nach Dachstuhlbrand: Haus unbewohnbar

Ein Blaulicht auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs der Feuerwehr.

(Foto: Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolb)

Erbach (dpa/lsw) - Bei einem Dachstuhlbrand in Erbach (Alb-Donau-Kreis) sind drei Menschen leicht verletzt worden. Ein 37-Jähriger und zwei 13-jährige Jungen erlitten am Samstagmorgen Brandverletzungen, wie die Polizei mitteilte.

Das Haus ist nach dem Brand nicht mehr bewohnbar. Alle fünf Bewohner konnten es noch bevor die erste Streife eintraf verlassen. Den entstandenen Schaden schätzte die Polizei auf rund 200.000 Euro. Die Ursache für den Brand war zunächst nicht bekannt.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen