Regionalnachrichten

Baden-Württemberg Drei Menschen bei Autounfall lebensgefährlich verletzt

Ein Einsatzwagen der Polizei steht an einer Unfallstelle.

(Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild)

Reutlingen (dpa/lsw) - Bei einem Frontalzusammenstoß zweier Autos nahe Reutlingen sind drei Menschen lebensgefährlich verletzt worden. Das Auto einer 87-Jährigen war am Sonntagabend aus noch ungeklärter Ursache in einer Linkskurve in den Gegenverkehr geraten, wie die Polizei mitteilte. Ein entgegenkommender Wagen krachte trotz Ausweichmanöver frontal in ihr Fahrzeug, das sich mehrfach überschlug und in eine Böschung rutschte. Die Frau wurde lebensgefährlich verletzt und musste von der Feuerwehr aus dem Wagen geschnitten werden. Der 60-Jährige am Steuer des anderen Autos und seine 50 Jahre alte Beifahrerin erlitten ebenfalls lebensgefährliche Verletzungen.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen