Regionalnachrichten

Baden-Württemberg Drei Schwerverletzte bei Frontalzusammenstoß

Ein Rettungswagen ist mit eingeschaltetem Blauchlicht im Einsatz. Foto: Boris Roessler/dpa/Archivbild

(Foto: Boris Roessler/dpa/Archivbild)

Waldenbuch (dpa/lsw) - Bei einem Frontalzusammenstoß von zwei Fahrzeugen auf eisglatter Straße sind im Landkreis Böblingen drei Menschen schwer verletzt worden. Ein 20-Jähriger sei am späten Freitagnachmittag mit seinem Auto auf der L 1185 von Waldenbuch in Richtung Neuenhaus unterwegs gewesen, als er auf der glatten Fahrbahn ins Schleudern geriet und frontal in einen entgegenkommenden Transporter krachte, wie das Polizeipräsidium Reutlingen mitteilte. Ein Beifahrer im Transporter wurde so schwer verletzt, dass er mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen wurde. Die Fahrerin des Transporters und der 20-Jährige kamen in umliegende Kliniken. Der Streckenabschnitt zwischen Waldenbuch und Neuenhaus wurde zeitweise gesperrt.

Newsticker