Regionalnachrichten

Baden-Württemberg Drei Verletzte bei Streit zwischen Jugendlichen

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach einer Polizeistreife.

(Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild)

Heubach (dpa/lsw) - Bei einer Auseinandersetzung zwischen Jugendlichen in Heubach (Ostalbkreis) sind drei Jungen verletzt worden. Nach Angaben der Polizei hatten am Samstagabend nahe einer Schule zwei Jugendliche einen 15-Jährigen aus einer Gruppe anscheinend grundlos angegriffen. Die beiden hätten zunächst auf ihr Opfer eingeschlagen. Als ein 14-Jähriger ihm helfen wollte, sei dieser ebenfalls verprügelt worden. In der Folge habe einer der beiden Angreifer ein Messer gezogen. Ein weiterer 15-Jähriger aus der Gruppe, der auch helfen wollte, sei dabei leicht verletzt worden. Die Angreifer flüchteten, wurden aber kurz darauf gefasst. Die drei Verletzten kamen zur weiteren Versorgung ins Krankenhaus. Die Ermittlungen dauern an.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen