Regionalnachrichten

Baden-Württemberg EU finanziert Umweltprojekte mit über 10 Millionen Euro

Das befestigte Ufer des Rheins spiegelt sich im Wasser des Flusses.

(Foto: Philipp von Ditfurth/dpa)

Karlsruhe (dpa/lsw) - Für den grenzüberschreitenden Umweltschutz in der Oberrheinregion können aus EU-Mitteln nun 10,8 Millionen Euro fließen. Sechs neue Vorhaben zur nachhaltigen Entwicklung des deutsch-französisch-schweizerischen Raums werden davon profitieren, wie das Regierungspräsidium Karlsruhe am Freitag mitteilte.

Ein Projekt ziele darauf ab, Verantwortlichen Erkenntnisse über Schadstoffe im rheinischen Grundwasser zu liefern. Ziel sei es unter anderem, den Trinkwasservorrat im Oberrheingraben zu sichern. Ein anderes Vorhaben dreht sich den Angaben zufolge um Rebsorten für den Weinbau, die den Klimawandel besser verkraften.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen