Regionalnachrichten

Baden-Württemberg Fast 21 500 Corona-Infektionen im Südwesten: 514 Tote

Eine Mitarbeiterin bereitet Proben von Menschen mit Covid-19 Verdacht für die weitere Analyse vor. Foto: Sven Hoppe/dpa/Symbolbild

(Foto: Sven Hoppe/dpa/Symbolbild)

Stuttgart (dpa/lsw) - Die Zahl der nachweislich mit dem Coronavirus Infizierten im Südwesten ist auf mindestens 21 490 gestiegen. Das waren 855 mehr als am Vortag, wie das baden-württembergische Gesundheitsministerium am Mittwochabend mitteilte. Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit dem neuartigen Virus stieg um 50 auf 514.

Nachweislich 12 267 Menschen seien bereits wieder von ihrer Covid-19-Erkrankung genesen, hieß es weiter.

Newsticker