Regionalnachrichten

Baden-Württemberg Filterhersteller Mann+Hummel zurück auf Vor-Corona-Niveau

Ein Filter für Feinstaub der Firma Mann+Hummel steht an einer Straße in Stuttgart.

(Foto: Bernd Weissbrod/dpa/Archivbild)

Ludwigsburg (dpa/lsw) - Der Filterhersteller Mann+Hummel ist nach Problemen in der Corona-Pandemie wieder auf Kurs. Wie das Unternehmen am Mittwoch in Ludwigsburg mitteilte, lag der Umsatz im vergangenen Geschäftsjahr wie auch im Jahr 2019 bei rund 4,2 Milliarden Euro. 2020 waren die Erlöse zwischenzeitlich noch auf 3,8 Milliarden Euro gesunken. Der Gewinn vor Zinsen und Steuern (Ebit) legte zuletzt aber um etwa 16 Prozent auf 191 Millionen Euro zu. Unterm Strich stand 2021 ein Konzernergebnis von 17 Millionen Euro, nach fünf Millionen Euro im Vorjahr.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen