Regionalnachrichten

Baden-Württemberg Fledermaus verirrt sich in Polizeibüro

Eine Fledermaus fliegt durch die Nacht. Foto: Klaus Bogon/Landkreis Fulda/dpa/Symbolbild

(Foto: Klaus Bogon/Landkreis Fulda/dpa/Symbolbild)

Ludwigsburg (dpa/lsw) - Eine kleine Fledermaus ist in ein Büro im Polizeirevier Ludwigsburg geflattert - und hat sich zum Schlafen an einen Lichtschalter gehangen. Dort habe eine Kollegin das Tier entdeckt, teilte die Polizei am Mittwoch in den sozialen Medien mit. Sie dachte erst an einen Scherz, stellte dann aber fest, dass es sich um eine echte Fledermaus handelte, die darüber hinaus sehr müde gewesen sei. "Da in so einem Polizeibüro erholsamer Schlaf nicht möglich ist, nahm die Kollegin den Kleinen vorsichtig und entließ ihn über den Dächern von Ludwigsburg aus ihrem Bürofenster in die Freiheit", schrieben die Beamten bei Facebook. Der ungewöhnliche Besuch hatte sich einem Sprecher zufolge bereits Ende Juli ereignet.

Newsticker