Regionalnachrichten

Baden-Württemberg Frau fügt Liebhaber nach Trennung schwere Verletzung zu

Ein Streifenwagen mit eingeschaltetem Blaulicht fährt über eine Straße. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

(Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild)

Aalen (dpa/lsw) - Eine 42 Jahre alte Frau soll in Aalen ihren Liebhaber kurz nach der Trennung mit einem Messer schwer verletzt haben. Der 48-Jährige hatte laut Polizeiangaben von Mittwoch die außereheliche Beziehung zu der Frau vor wenigen Tagen beendet. Die Frau habe den Mann mit einem Messer in die Schulter gestochen. Angehörige des Mannes eilten ihm darauf zu Hilfe, so dass weitere Angriffe der 42-Jährigen verhindert werden konnten. Der Mann kam in ein Krankenhaus. Lebensgefahr besteht nicht. Die Frau wurde nach der Tat am Dienstag festgenommen und kam in Untersuchungshaft. Die genauen Hintergründe müssten noch ermittelt werden, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft mit.

Newsticker